nax-report-03-15-Wirtschaft

Paris Region Enterprises
Paris Region Enterprises

Unter dem Titel „Die Pariser Zukunft in Berlin“ richtete die Französische Botschaft am 20.5.2015 in Berlin eine Konferenz zum Schwerpunkt Großraum Paris aus, die sich den dortigen aktuellen und zukünftigen Bau- und Investitionsprojekten widmete, die als Projekt „Grand Paris“ als das gegenwärtig größte städtebauliche Vorhaben in Europa gilt.

Über 200 Entscheider und Meinungsmacher aus den Bereichen Bauwirtschaft, Mobilität, nachhaltiger Verkehr und Energiewirtschaft kamen zusammen, um sich über Investitions- und Geschäftsmöglichkeiten in der Region Paris Ile-de-France zu informieren.

Im Rahmen von Grand Paris werden insgesamt 32 Milliarden Euro an öffentlichen Geldern investiert, z.B. in den Ausbau der U-Bahn-Netze. Ergänzend dazu wurde über das strategische Projekt „Paris 2020 und darüber hinaus – die intelligente und nachhaltige Stadt“ diskutiert. Beide Projekte bieten deutschen Unternehmen vielfältige Geschäftsmöglichkeiten und ein erhebliches Entwicklungspotenzial auf dem französischen Markt.

Das Programm nebst Referenten können Sie bei Interesse >>hier einsehen.


Die neue GTAIGTAI Germany Trade & Invest/NAXNAX Netzwerk Architekturexport-Broschüre ist da!

Frankreich – Markt für Architekturdienstleistungen

GTAI

In Zusammenarbeit mit der GTAI – Germany Trade and Invest veröffentlicht NAX regelmäßig Publikationen zu einem aktuellen Zielmarkt. In diesem Jahr wird der Markt in Frankreich beleuchtet.

Wenn Sie also mehr wissen möchten über die Entwicklungen der Bauwirtschaft und der Architekturdienstleistungen dort, über Chancen für deutsche Architekten, rechtliche Voraussetzungen und Marktzugang, Ausschreibungspraxis, Tipps zur Markterschließung und die Charakteristika des Planungsablaufes, dann finden Sie in der neu erschienenen Broschüre wertvolle Hinweise.

Die Kontaktadressen im hinteren Teil der Broschüre erleichtern die ersten Schritte ins Ausland. Zusätzlich berichten erfahrene Planer von ihren Strategien für einen erfolgreichen Markteintritt. Die Informationen stehen kostenlos für Sie zum Download bereit (>>hier und >>hier).

 

EUEU Europäische Union-Export und seine Auswirkungen

Eu Studie: EU-Export und seine Auswirkungen
EU-Kommission

Die EU-Kommission hat im Juni dieses Jahres eine neue Studie vorgestellt, die die Auswirkungen des EU-Exports weltweit auf Beschäftigung und Einkommen in den EU-Mitgliedstaaten beleuchtet. Hierbei geht es nicht um den Export von Dienstleistungen, die Studie ist dennoch von Interesse, da sie die aktuellsten Zahlen nutzt, um die komplexe Beziehung zwischen Export, Beschäftigung und Einkommen aufzuzeigen. Wenn Sie sich für die sehr umfassende Studie interessieren, klicken Sie bitte >>hier.

Gebäudeeffizienz in China

Econet China
Econet China

Im Rahmen von Referenzgebäuden und Ökoparks wird in der neuesten Ausgabe von econet china monitor die Entwicklung der Gebäudeeffizienz in China beleuchtet (>>Download).

Seitenanfang