Podiumsdiskussion: „Wer baut, macht Politik“

Podiumsdiskussion: "Wer baut, macht Politik Herausforderung Partizipation – Teilhabe in der Schweiz und in Deutschland"

Podiumsdiskussion: "Wer baut, macht Politik  Herausforderung Partizipation – Teilhabe in der Schweiz und in Deutschland"
NAXNAX Netzwerk Architekturexport

Im Rahmen des „Make City Festival für Architektur und Andersmachen“ luden die Schweizer Botschaft, der Schweizerische Ingenieur- und Architektenverein SIASIA Schweizerische Ingenieur- und Architektenverein und das Netzwerk Architekturexport NAX am 25.6.2018 zur Podiumsdiskussion in die Schweizer Botschaft nach Berlin ein, um mit Experten und knapp 90 Teilnehmern beider Länder das Thema Partizipation zu beleuchten.

Die Einbindung der Nutzerbedürfnisse in die Planung wird immer mehr zum State of the Art: Partizipation ist dazu das Mittel der Stunde. Die damit verbundenen Prozesse stellen Politiker, Bauherren und Planer vor einige Herausforderungen: Bei vielen Akteuren muss ein Bewusstsein für den Wert der gesellschaftlichen Nachhaltigkeit geschaffen werden, Architekten sehen sich mit neuen Aufgabenfeldern konfrontiert und neue Formen der Zusammenarbeit sind zu entwickeln.

Unter der Moderation von Matthias Daum (Leiter des Schweizer Büros der ZEIT) diskutierten:

  • Katrin Gügler, Direktorin Amt für Städtebau der Stadt Zürich
  • Claudia Thiesen, Projektbegleiterin und Expertin für genossenschaftliche Wohnprojekte
  • Manfred Kühne, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen in Berlin sowie NAX-Pate
  • Eike Becker, Architekt und Partner, Eike Becker_Architekten, Berlin

 

 

Seitenanfang