Architektenbefragung der Länderkammern

Zahlen, Daten, Fakten zu den europäischen Architekturmärkten

Deutsche Architekten im Ausland

Die Umfrage wurde unter den ca. 100.000 Mitgliedern der deutschen Länderarchitektenkammern im Frühjahr 2018 durchgeführt, von denen sich knapp 16.000 beteiligt haben. 

Betreuung von Projekten im europäischen Ausland
ACEACE Architects’ Council of Europe Conseil des Architectes d’Europe
  • Von diesen sind 6% im europäischen Ausland tätig und 2% im außereuropäischen Ausland.
  • Die europäischen Länder, in denen am meisten Projekte betreut werden, sind Österreich, Schweiz und Italien, im außereuropäischen Ausland wird am meisten an Projekten in China, Indien und den Vereinigten Arabischen Emiraten gearbeitet.
  • Als hauptsächliche Bedenken bzw. Hürden im Ausland tätig zu werden, nannten 37% aller Befragten „ungenügende Kenntnisse baurelevanter Regeln und Vorschriften“, 34% „praktische oder persönliche Gründe“ und „es ist schwierig an Aufträge zu gelangen / einen Arbeitgeber zu finden“ (Mehrfachnennung möglich).
Bedenken im Ausland tätig zu werden
ACE
Seitenanfang