Autor: Melanie Läge

  1. „Responsibility is the very core of the discourse on AI and ethics.“ | © Till Budde
    © Till Budde

    INTERVIEW WITH MARIO VERDICCHIO

    „Responsibility is the very core of the discourse on AI and ethics.“

    In this interview, Mario Verdicchio – Mario Verdicchio, Professor of Computer Science at the Department of Information Engineering and Mathematical Methods at the University of Bergamo – explores the nature of AI, its strengths and weaknesses, and the different perspectives shaping its development and global deployment.

  2. 10 Wichtige Fragen zur KI | © BAK
    © BAK

    INTERVIEW WITH MARIO VERDICCHIO

    10 Wichtige Fragen zur KI

    Anwendungen in der Planung, die Künstliche Intelligenz (KI) einsetzen, nehmen immer mehr an Fahrt auf, dennoch sind fundierte architekturspezifische Informationen schwer zu finden. Daher hat die Bundesarchitektenkammer 10 wichtigsten Fragen und Antworten zur KI in der Architektur zusammengestellt, die grundlegende Informationen und eine erste, praxisnahe Orientierung zum Thema geben.

  3. Nachhaltige Sanierung durch KI: Ein Gespräch mit Andreas Geiger vom KIT | © Till Budde
    © Till Budde

    INTERVIEW

    Nachhaltige Sanierung durch KI: Ein Gespräch mit Andreas Geiger vom KIT

    Andreas Geiger forscht am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) im Bereich IT-Methoden und -komponenten für smarte Infrastrukturen, die in der Architektur zunehmend an Bedeutung gewinnen. Er ist spezialisiert auf semantische Datenmodelle im Building Information Modelling (BIM) und Geographischen Informationssystemen (GIS). Lesen Sie in diesem Interview mehr über das Forschungsprojekt „Smart Design and Construction“ sowie dem Nachfolgeprojekt „Nachhaltige intelligente Sanierungsmaßnahmen“ (NaiS).

  4. Wie künstliche Intelligenz die Baubranche transformiert | © GEZE GmbH
    © GEZE GmbH

    GEZE:

    Wie künstliche Intelligenz die Baubranche transformiert

    KI-generierte Architekturentwürfe und 3D-Gebäudemodelle, KI-gesteuerte Abläufe in der Bauphase und KI-überwachte Gebäude: Keine Frage, Künstliche Intelligenz (KI) hat das Potenzial, die Architekturbranche erheblich zu transformieren. Joel Maier, Head of Product Management Doors & Windows bei GEZE, gibt in diesem Interview Einblicke in Forschung und Entwicklung intelligenter Systeme im Gebäudemanagement.

  5. Brancheninformationen zum Thema Künstliche Intelligenz in der Baubranche

    GTAI-Wirtschaftsmeldungen

    Brancheninformationen zum Thema Künstliche Intelligenz in der Baubranche

    Germany Trade & Invest hat exklusiv für Sie Brancheninformationen zum Thema Künstliche Intelligenz in der Baubranche zusammengestellt.

  6. Bundesregierung beschließt Maßnahmen zur Unterstützung des wirtschaftlichen Wiederaufbaus der Ukraine | ©  BMWK
    © BMWK
    Ukraine

    GTAI Publikation

    Bundesregierung beschließt Maßnahmen zur Unterstützung des wirtschaftlichen Wiederaufbaus der Ukraine

    Die Bundesregierung will mit 15 Maßnahmen Unternehmen und private Akteure beim Wiederaufbau der Ukraine unterstützen. Das entsprechende Eckpunktepapier hat das Bundeskabinett am 10. April beschlossen. Im Zentrum stehen finanzielle Zuschüsse und Zinsverbilligungen für kleine und mittlere Unternehmen in der Ukraine sowie Investitionsgarantien für deutsche Unternehmen.

  7. Markets International 2/2024: Interkulturelle Kommunikation | © Germany Trade & Invest
    © Germany Trade & Invest

    GTAI Publikation

    Markets International 2/2024: Interkulturelle Kommunikation

    In der aktuellen Markets International berichten 7 Korrespondenten im Schwerpunkt „Interkulturelle Kommunikation“ darüber, wie man sich in ihren Berichtsländern und Regionen verhalten sollte und wie nicht. Mit dabei sind China, Brasilien und Afrika

  8. Geschützt: Präsentationen KI- Webinar

    Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

  9. Online-Seminar „KI und Kreativität: Kollaborator oder Killer?“

    26.4.2024 | Berlin

    Online-Seminar „KI und Kreativität: Kollaborator oder Killer?“

    Am 22.5.2024 fand das Fortbildungswebinar „KI und Kreativität: Kollaborator oder Killer?“, organisiert vom Netzwerk Architekturexport NAX mit verschiedenen Fachleuten der Architektur- und Baubranche statt. Das Seminar widmete sich der Erforschung der Rolle der Künstlichen Intelligenz (KI) im Architekturalltag und deren Auswirkungen auf Kreativität, rechtliche Aspekte und Prozessoptimierungen und stieß mit über 80 Teilnehmenden auf großes Interesse bei den Architekturschaffenden.

  10. Delegation aus Hangzhou, China zu Gast beim NAX | © NAX
    © NAX
    China

    26.4.2024 | Berlin

    Delegation aus Hangzhou, China zu Gast beim NAX

    Am Freitag, den 26. April 2024 besuchte eine Delegation aus Hangzhou, China, die Bundesarchitektenkammer. Gastgeber dieser interkulturellen Begegnung war das Netzwerk Architekturexport NAX. Die chinesische Delegation, bestehend aus sechs hochrangigen Vertretern des Städtischen Volkskongresses, der Städtebau- und Umweltbehörde, des Büros für Planung und natürliche Ressourcen sowie dem Zentrum für Planung und Erfassung, trat in Dialog mit Vertretern von neun NAX-Patenbüros.

  11. ACE Konferenz – Internationalisierung des Architekturberufs | © ACE
    © ACE

    Aktualisiert am

    18.4.2024 | BRÜSSEL

    ACE Konferenz – Internationalisierung des Architekturberufs

    Am 18.4.2024 fand in Brüssel die ACE-Konferenz Gemeinsame Werte teilen: Internationalisierung des Architekturberufs und das Neue Europäische Bauhaus in Kooperation mit dem NAX statt. Thematisch ging es in der Konferenz vor allem darum die Herausforderungen der grenzüberschreitenden Arbeit und des Exports von Dienstleistungen zu diskutieren und Lösungen zu präsentieren, um Hindernisse zu überwinden.

  12. „In Spanien wird stärker nach gestalterischen Fragen und technischer Umsetzung getrennt“ | © Roman Mensing
    © Roman Mensing
    Spanien

    Interview mit NAX-Paten KRESINGS und Grüntuch Ernst Architekten

    „In Spanien wird stärker nach gestalterischen Fragen und technischer Umsetzung getrennt“

    Spaniens Baubranche floriert, allerdings befindet sie sich fest in einheimischer Hand und ein Markteintritt für ausländische Unternehmen gestaltet sich als herausfordernd. NAX-Paten Kilian Kresing, KRESINGS, und XYZ von Grüntuch Ernst Architekten berichten von ihren Erfahrungen mit Projekten auf Mallorca und in Madrid.

  13. Fortschrittliche Türtechnik für Onkologiezentrum in Barcelona | © Pau Esculies Plou, GEZE Iberia
    © Pau Esculies Plou, GEZE Iberia

    GEZE als Partner in Spanien

    Fortschrittliche Türtechnik für Onkologiezentrum in Barcelona

    NAX-Partner GEZE steht Kunden und Partnern seit vielen Jahren in Spanien mit einem kompetenten Team in Sachen zukunftsweisender Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik zur Seite. In besonderem Maße ans Herz gewachsen ist dem Team von GEZE Iberia das Projekt im Krankenhaus Sant Joan de Déu in Barcelona.

  14. Brancheninformationen zur Bauwirtschaft in Spanien

    GTAI-Wirtschaftsmeldungen

    Brancheninformationen zur Bauwirtschaft in Spanien

    Germany Trade & Invest hat exklusiv für Sie Brancheninformationen zur Bauwirtschaft in Spanien zusammengestellt.

  15. „GERMAN PAVILION. Excellence in Architecture“ zum 15. Mal auf der MIPIM
    Frankreich

    Deutsche Architektinnen und Architekten präsentieren ihre Projekte in Cannes

    „GERMAN PAVILION. Excellence in Architecture“ zum 15. Mal auf der MIPIM

    28 deutsche Architektur- und Planungsbüros präsentieren ihre Kompetenz, Leistungen und neuesten Projekte am Gemeinschaftsstand GERMAN PAVILION  „Excellence in Architecture“ in der zentralen Riviera Hall.

  16. Werkzeugkasten für Architekturbüros in Krisenzeiten | © BAK
    © BAK

    AB JETZT | ONLINE

    Werkzeugkasten für Architekturbüros in Krisenzeiten

    Die Gründe, warum Architekturbüros in wirtschaftliche Schieflage geraten können, sind vielfältig. Mit dem „Werkzeugkasten für Krisenzeiten“ stellt die Bundesarchitektenkammer betroffenen Kolleginnen und Kollegen in schwierigen Situationen relevante Informationen zur Verfügung und hinsichtlich möglicher Unterstützungsleistungen beraten.

  17. Markets International 1/2024 | © GTAI
    © GTAI

    GTAI Publikation

    Markets International 1/2024

    Das erste Heft in diesem Jahr aus der Reihe Markets International stellt sich diesmal die Frage: „Was bringt 2024?“. So birgt dieses Jahr mit Wahlen, neuen zwischenstaatliche Kooperationen, politische Unruhen Veränderungspotenziale. Im Fokus diesmal: Israel, Argentinien, USA, China, Polen und die Ukraine aber auch der Irak.

  18. Kilian Kresing | © Marlena Kretzer
    © Marlena Kretzer

    Gesellschafter bei Kresings

    Kilian Kresing

  19. Aufgeständertes Dreigestirn | © Steffen Stamp
    © Steffen Stamp

    Seniorenresidenz in Oleiros, Spanien

    Aufgeständertes Dreigestirn

    Der Flughafen in Kopenhagen ist ein architektonisches Erbe von 1923, Terminal 2 entstand 1960. Damals wie heute werden in Dänemark Tugenden wie Flexibilität, Robustheit und Zurückhaltung in der Architektur hochgehalten. Die größte Erweiterung seit über 25 Jahren konnte das gleiche Büro umsetzen, das schon für den ursprünglichen Bau verantwortlich war.

Seitenanfang