Kategorie: Aktuelles

  1. Deutsch-Schweizerischer Fachaustausch zum öffentlichen Beschaffungswesen
    © NAX

    12.11.2021 | BERLIN

    Deutsch-Schweizerischer Fachaustausch zum öffentlichen Beschaffungswesen

    In der Architektenkammer Berlin trafen sich am 12.11.2021 Vertreter der Bundesarchitektenkammer und des NAX sowie des Schweizer Ingenieur- und Architektenvereins (SIA), um sich im kleinen Kreis über erste Erfahrungen mit dem revidierten Gesetz zum öffentlichen Beschaffungswesen (BöB) in der Schweiz auszutauschen. Dieses ist zum 1.1.2021 in Kraft getreten. Gegenwärtig laufen die individuellen Beitrittsverhandlungen der Kantone zur interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen (iVöB).

  2. NAX Report 04/2021: Neues von unseren NAX-Paten
    © Till Budde

    NAX Report 04/2021: Neues von unseren NAX-Paten

    Erfahren Sie Neuigkeiten von unseren NAX-Paten Nattler Architekten, gmp, JSWD, HDR, Auer Weber und AS+P.

  3. Ausschreibung für innovative Projekte und Ideen
    Europäische Union

    Neues Europäisches Bauhaus

    Ausschreibung für innovative Projekte und Ideen

    Das Europäische Innovations- und Technologieinstitut (EIT) hat Ausschreibungen zum sogenannten EIT Community Booster gestartet. Bewerben können sich innovative Unternehmen, insbesondre Start-ups und Scale-ups, die mit ihren Projekten nach den Prinzipien des NEB – Nachhaltigkeit, Ästhetik und Inklusion – einen nachhaltigen Wandel in den Bereichen Städte, Industrie, Klima, Ernährung, Wohlbefinden und allgemeine Lebensqualität voranbringen.

  4. Hochwertige Architektur und gebaute Umwelt für alle
    © Publication Office EU
    Europäische Union

    BERICHT DER EU-EXPERTENGRUPPE

    Hochwertige Architektur und gebaute Umwelt für alle

    Der Bericht der EU-Expertengruppe für eine hochwertige Architektur und gebaute Umwelt für alle wurde am 6.10. bei der Konferenz „Building Europe“ in Graz und Maribor und am 12.10. bei einer Veranstaltung des Architects´ Council of Europe (ACE) zur Europäischen Woche der Regionen und Städte vorgestellt. Er enthält Empfehlungen für lokale/regionale Behörden und andere Akteure und nimmt u.a. Bezug auf die Davos-Erklärung für eine hohe Baukultur, die Neue Leipzig-Charta, die EU-Städteagenda, den Green Deal und das Neue Europäische Bauhaus.

  5. Branchenübergreifenden CEO Netzwerkreise Ägypten
    Ägypten

    10.-13.1.2022 | ÄGYPTEN

    Branchenübergreifenden CEO Netzwerkreise Ägypten

    Der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft (AV) als Trägerverband der Nordafrika Mittelost Initiative der deutschen Wirtschaft (NMI) lädt zu einer branchenübergreifenden CEO Netzwerkreise Ägypten vom 10. bis 13.1.2022 ein. Im Rahmen der Reise nach Kairo sind Termine mit Ministern und B2B-Gespräche mit lokalen Unternehmern sowie Unternehmens- und Projektbesuche vorgesehen

  6. C2C im Bau: Orientierung für Kommunen

    HANDREICHUNG

    C2C im Bau: Orientierung für Kommunen

    Die Handreichung für C2C-Bau in Kommunen ist ein gemeinsames Projekt von C2C NGO und der Nordakademie. Sie behandelt viele Fragen zu C2C die z.B. im kommunalen Bau aufkommen und ist als nicht-lineare Webseite als Projekt gedacht, das sich durch die Einbeziehung möglichst vieler Expert*innen stetig weiterentwickeln soll.

  7. Documentary „Sino-German Tianjin Daqiuzhuang Eco-City, On the Way to Decarbonisation through Urban Renewal“
    China

    Documentary

    Documentary „Sino-German Tianjin Daqiuzhuang Eco-City, On the Way to Decarbonisation through Urban Renewal“

    The Eco-City Tianjin Daqiuzhuang is a leading project for large-scale urban regeneration in China. This documentary shows the current status of the project, its opportunities as well as its challenges. Planners and city representatives talk about the main issues that need to be solved in order to create sustainable and liveable neighborhoods in a former industrial area.

  8. Informationen unseres Partners Germany Trade And Invest
    © Germany Trade and Invest (GTAI)

    Informationen unseres Partners Germany Trade And Invest

    Lesen Sie hier News aus der Baubranche zum nachhaltigen Bauen bereitgestellt von GTAI – Germany Trade & Invest.

  9. Veranstaltungskalender der Exportinitiative Energie / BMWi
    © www.german-energy-solutions.de

    JAHR 2021/2022 | INTERNATIONAL

    Veranstaltungskalender der Exportinitiative Energie / BMWi

    Die Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie hat ihren aktualisierten Veranstaltungskalender mit einer Übersicht der geplanten Aktivitäten für das kommende Jahr 2020 veröffentlicht.

  10. Internationaler Preis für kontextuelle Architektur 2022
    © UIA
    Türkei

    20.01.2022 | Türkei

    Internationaler Preis für kontextuelle Architektur 2022

    Die Stadtverwaltung von Antalya Kepez hat in Zusammenarbeit mit der türkischen Architektenkammer, Zweigstelle Antalya, den „Internationalen Preis für kontextuelle Architektur in Erinnerung an den Architekten Turgut Cansever“ ausgeschrieben.

  11. Termine 2022
    © NAX

    JAHRESAUSBLICK

    Termine 2022

    asst und freuen uns auf spannende Aktivitäten – analog und digital –, bei denen wir unsere Paten, Partner und die interessierte Fachöffentlichkeit über das Planen und Bauen im Ausland informieren und einbinden. Im Mittelpunkt wird auch das 20-jährige NAX-Jubiläum stehen. Eine erste Übersicht über die geplanten NAX-Events in 2022 finden Sie auf unserer Webseite. Über alle Veranstaltungen werden wir Sie im Detail u.a. im NAX-Report rechtzeitig informieren.

  12. Ruth Schagemann wird neue ACE-Präsidentin
    © Felix Kästle
    Europäische Union

    Aktuell

    Ruth Schagemann wird neue ACE-Präsidentin

    Am 29.10. wurde der ACE-Vorstand im Rahmen der Herbst-Generalversammlung neu gewählt. Ruth Schagemann ist mit einer überwältigenden Mehrheit von 331 von 358 Stimmen aus 26 Ländern zur neuen Präsidentin des gewählt worden. Sie löst damit ab Januar 2022 den amtierenden österreichischen Präsidenten Georg Pendl ab.

  13. Ticket B-Architekturreisen 2022
    © Ticket B

    FACHREISEN IN DEUTSCHLAND UND DER WELT

    Ticket B-Architekturreisen 2022

    Auf dieser Reise erkunden Sie Israel auf den Spuren der Moderne und besuchen drei Städte, die unterschiedlicher nicht sein könnten: das „junge“ Tel Aviv – kaum mehr als hundert Jahre alt und dennoch mit der „Weißen Stadt“ eine historisch bedeutende UNESCO-Welterbestätte, das religiös geprägte Jerusalem mit der weltbekannten Altstadt und der Klagemauer und die Hafenstadt Haifa, wo Tradition und Fortschritt ganz selbstverständlich nebeneinander stehen.

  14. Architekturpreis «Constructive Alps»: Wegweisende Sanierungen und Neubauten gesucht
    © Constructive Alps
    Schweiz

    14.01.2022 | SCHWEIZ

    Architekturpreis «Constructive Alps»: Wegweisende Sanierungen und Neubauten gesucht

    Zum sechsten Mal schreiben die Schweizerische Eidgenossenschaft und das Fürstentum Liechtenstein Constructive Alps aus – ein mit 50’000 Euro dotierter Architekturwettbewerb, der nachhaltiges Bauen und Sanieren im Alpenraum auszeichnet. Die Jury lädt Architekt:innen und Bauherr:innen ein, ihre Bauten aus den Jahren 2017 bis 2021 vorzulegen, die im Gebiet der Alpenkonvention etwas zur Erreichung des Klimaziels «Netto Null» beitragen.

  15. Geschäftsanbahnungsreise nach Kenia
    © AHK Services Eastern Africa Ltd
    Kenia

    23.-26.7.2022 | KENIA

    Geschäftsanbahnungsreise nach Kenia

    Vom 23. bis zum 27.6.2022 führt die AHK Services Eastern Africa Ltd., in Zusammenarbeit mit Bauverbände NRW, im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), daher eine Geschäftsanbahnungsreise nach Kenia durch. Zielgruppe sind vorwiegend kleine und mittlere deutsche Unternehmen (KMU).

  16. Sauerbruch Hutton: How do you decide what to keep and what to demolish?
    China

    Podcast

    Sauerbruch Hutton: How do you decide what to keep and what to demolish?

    As part of our Sino-German City Lab, Juan Lucas Young from Sauerbruch Hutton shares his experiences on the topic of urban regeneration, answering questions such as what do you see as an effective planning path to implement sustainable urban regeneration projects and how is the value of existing building evaluated in the renewal area.

  17. SBA: „The Design of urban regeneration projects must be very well integrated with technology“
    © SBA
    China

    Podcast

    SBA: „The Design of urban regeneration projects must be very well integrated with technology“

    As part of our Sino-German City Lab, Dr. Hong Li from SBA shares his experiences on the topic of urban regeneration, answering questions such as what do you think about the significance of Modeling and AI Simulation in urban regeneration projects and how will the global COVID-19 crisis be reflected in future urban regeneration.

  18. schneider+schumacher: „Reusing existing structures is essential for climate protection“
    © NAX
    China

    Video-Interview

    schneider+schumacher: „Reusing existing structures is essential for climate protection“

    As part of our Sino-German City Lab, Joachim Wendt from schneider+schumacher shares his experiences on the topic of urban regeneration answering questions such as how much influence do architects have on what to keep in regeneration projects and how can urban regeneration contribute to sustainability.

  19. „Muttersprachler im eigenen Büro sind ein großer Vorteil“
    © Alessandra Chemollo © Polymnia Venezia
    Italien

    Interview mit NAX-Pate sauerbruch hutton

    „Muttersprachler im eigenen Büro sind ein großer Vorteil“

    Ein erfahrenes Team von insgesamt 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bildet die wichtigste Ressource des international erfolgreichen Büros für Architektur, Städtebau und Gestaltung Sauerbruch Hutton. Eng vernetzt, interdisziplinär und in einem intensivem dialogischem Prozess entstehen Projekte weltweit, so wie beispielsweise das M9 – Museum für die Geschichte des 20. Jahrhunderts in Venedig. Welche Erfahrungen Bettina Magistretti und David Wegener von Sauerbruch Hutton in Italien bereits gesammelt haben, teilen sie mit uns in diesem Interview.

  20. „Kommunikation ist das A und O in Italien.“
    © D. Asbach
    Italien

    Interview mit Landschaftsarchitekt Andreas Kipar, LAND srl

    „Kommunikation ist das A und O in Italien.“

    Der Landschaftsarchitekt BDLA und Städtebauer Andreas Kipar ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter des internationalen Landschaftsarchitekturbüros LAND mit Sitz in Deutschland, Italien und der Schweiz. Nach seinem Studium zog es ihn nach Italien wo er deutsches Knowhow mit italienischem Denken verschmelzen lassen konnte. In unserem Interview berichtete er über seine Erfahrungen und Projekte wie in Italien.

  21. GTAI/NAX-Publikation Italien
    © GTAI/NAX
    Italien

    Märkte für Architekturdienstleistungen

    GTAI/NAX-Publikation Italien

    Hier können Sie die aktuelle GTAI/NAX-Publikation zum Zielmarkt Italien herunterladen.

  22. Planen und Bauen International – Jetzt erst recht!
    © NAX

    19.10.2021 | NAX Fort- und Weiterbildungsveranstaltung

    Planen und Bauen International – Jetzt erst recht!

    Die Corona-Pandemie begleitet uns seit mehr als einem Jahr – und ihre Auswirkungen werden es auch weiter tun. Wie hat sich das Planen und Bauen in dieser Zeit geändert, vor allem im internationalen Kontext? Und warum sollte man jetzt erst recht einen Fokus auf ausländische Märkte legen, um nachhaltiges und ressourcenschonendes Bauen „planned in Germany“ zu exportieren? Wir wollen von erfahrenen Planerinnen und Planern lernen, wie sie ihre Akquise-Strategien erfolgreich angepasst haben, welche aktuellen Marktentwicklungen es gibt und wie internationale Projektrealisierungen unter Corona-Bedingungen aussehen.

  23. NAX SINO-GERMAN CITY LAB
    China

    18.10. - 12.11.2021 | ONLINE

    NAX SINO-GERMAN CITY LAB

    German City Lab für Planende aller Fachrichtungen, die am Arbeiten in China interessiert sind. Über vier Wochen erwartet die Teilnehmenden intensiver Input und Austausch mit China-erfahrenen Kolleginnen, Fachexperten und chinesischen Städtevertretenden zum Thema nachhaltige Revitalisierungsstrategien für Chinas Mega-Cities.

  24. Sicheres Planen in Italien
    © Krekeler Architekten Generalplaner GmbH
    Italien

    INFORMATIONEN UNSERES PARTNERS AIC

    Sicheres Planen in Italien

    Italien ist bekannt für seine beachtlichen architektonischen Errungenschaften, wie den Bau von Bögen, Kuppeln und ähnlichen Strukturen im antiken Rom. Einige der besten Werke der westlichen Architektur, wie das Kolosseum, der Dom von Mailand, die Kathedrale von Florenz und die Baupläne Venedigs finden sich dort. Italien ist bekanntlich ein Mitgliedstaat der Europäischen Union (EU) und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Somit ist eine Tätigkeit im Rahmen der EU-weiten Dienstleistungsfreiheit (Freedom of Services) sowohl für deutsche Planungsbüros als auch für deutsche Versicherungsunternehmen grundsätzlich ohne weiteres möglich. Dennoch gibt es einige Besonderheiten, auf die geachtet werden sollte.

Seitenanfang