Kategorie: Value in Architecture

  1. Spanisches Gesetz zur Qualität der Architektur
    © Unsplash
    Europäische Union

    EUROPÄISCHE GESETZESINITIATIVEN

    Spanisches Gesetz zur Qualität der Architektur

    Am 16.6.2022 ist das spanische Gesetz zur Qualität der Architektur in Kraft getreten. Schlüsselelement des Gesetztes ist die Betrachtung von Architektur und Qualität der gebauten Umwelt als ein Gut von allgemeinem Interesse (Baukultur). Es dient dem Schutz des Titels, der Ethik, der Haftung, der Aufträge der Architekten und der geschützten Tätigkeiten und wird auch Auswirkungen auf die Verwaltungsverfahren für Baugenehmigungen und  Stadtplanung haben. 

  2. NAX-Webinar „Value in Architecture“
    © P.A. Sattrup_Danish Association of Architectural Firms

    15.6.2021

    NAX-Webinar „Value in Architecture“

    In diesem NAX-Webinar widmeten wir uns der Frage, wie Architektur welche Mehrwerte kreiert und mit welchen Mitteln Architekturschaffende diese dokumentieren und evaluieren können, um sie erfolgreich gegenüber Stakeholdern zu kommunizieren.

  3. Wien, du bist so wunderbar
    © Max via Fotolia
    Österreich

    Sozialer Wohnungsbau

    Wien, du bist so wunderbar

    Städtebauförderung, Mietpreisbremse und jüngst das Baukindergeld – die deutsche Politik bemüht sich seit Jahren mit immer neuen Strategien der angespannten Lage auf dem Wohnungsmarkt Herr zu werden. Unsere Nachbarn in Wien wohnen zu 7,50 Euro pro Quadratmeter. Was macht die Stadt richtig?

  4. Podiumsdiskussion: „Wer baut, macht Politik“
    © NAX
    Schweiz

    20.6.2018 | Herausforderung Partizipation – Teilhabe in der Schweiz und in Deutschland

    Podiumsdiskussion: „Wer baut, macht Politik“

    Im Rahmen des „Make City Festival für Architektur und Andersmachen“ luden die Schweizer Botschaft, der Schweizerische Ingenieur- und Architektenverein SIA und das Netzwerk Architekturexport NAX am 25.6.2018 zur Podiumsdiskussion in die Schweizer Botschaft nach Berlin ein, um mit Experten und knapp 90 Teilnehmern beider Länder das Thema Partizipation zu beleuchten.

  5. Soziale Nachhaltigkeit: „Lebenswerte“ Gebäude mit intelligenter Gebäudetechnik
    © Fotos: Aleksandrs Kendenkovs für GEZE GmbH

    NAX-Partner GEZE

    Soziale Nachhaltigkeit: „Lebenswerte“ Gebäude mit intelligenter Gebäudetechnik

    Anspruchsvolle ökologische, ökonomische und gesellschaftliche Kriterien bestimmen unser Handeln bei unserer Mission, erstklassige Produkte hervorzubringen, die das Leben und Arbeiten in modernen Gebäuden angenehmer, müheloser und sicherer machen. Für immer mehr Menschen auf der ganzen Welt. Heute und in der Zukunft.

Seitenanfang