Schlagwort: 01/18

  1. Nischenbesetzung und lokale Partner sind das A und O
    © WTM Engineers
    Schweiz

    NAX-Pate WTM Engineers in der Schweiz

    Nischenbesetzung und lokale Partner sind das A und O

    WTM Engineers ist sowohl in Deutschland als auch in Europa und international erfolgreich tätig. In unserem Interviewe berichten sie über ihre Projekte und Erfahrungen in der Schweiz.

  2. „Die Vermittelbarkeit des Projekts ist ein entscheidendes Kriterium“
    © Akademie der Künste, Berlin
    Schweiz

    INTERVIEW MIT SIMON HUBACHER, NEUBIGHUBACHER IN KÖLN

    „Die Vermittelbarkeit des Projekts ist ein entscheidendes Kriterium“

    Simon Hubacher ist mit seinem Büro in Deutschland und der Schweiz tätig. Er berichtet in unserem NAX-Interview u.a. über seine Erfahrungen mit Planungs- und Prozessabläufe und Marktzugangshindernissen der Schweiz.

  3. Sicheres Planen in der Schweiz
    © Nickl & Partner Architekten AG
    Schweiz

    NAX-Projektpartner AIC

    Sicheres Planen in der Schweiz

    Immer mehr deutsche Architekten und Ingenieure realisieren Projekte im Ausland. Die Arbeit an internationalen Projekten bietet ihnen einerseits Chancen, stellt sie andererseits jedoch auch vor große Herausforderungen. Neben sprachlichen und kulturellen Barrieren lauert die Tücke im Detail, sehen viele Länder doch Gesetze und Vorschriften im Planungsbereich vor, die den deutschen so gar nicht ähneln. Eine der Fragen, die bei Planungsrisiken im Ausland daher am meisten Verunsicherung aufwirft, ist die Vertrags- und Versicherungsgestaltung.

  4. „Architektur wird als Schweizer Spezialität wahrgenommen“
    © Thomas Kierok
    Schweiz

    Interview mit Andreas Ruby, Direktor des schweizerischen Architekturmuseums

    „Architektur wird als Schweizer Spezialität wahrgenommen“

    Ähnlich wie das Prädikat „Made in Germany“ steht auch „Made in Switzerland“ für Qualität und Anspruch – das gilt insbesondere in der Architektur. Schweizer Architekten wie Herzog & de Meuron, Peter Zumthor und Mario Botta haben es mit ihren Bauten zu internationalem Welterfolg gebracht. Ihnen und ihren Auslandsprojekten widmete das Schweizerische Architekturmuseum SAM im letzten Jahr eine große Ausstellung. Wir haben den Direktor des S AM, Andreas Ruby, nach dem Erfolgsrezept der Schweizer gefragt.

  5. NAX-PATENTREFFEN IN HAMBURG
    © Thies Rätzke

    Alle Jahre Wieder

    NAX-PATENTREFFEN IN HAMBURG

    Am 15.6.2018 lädt das NAX die Geschäftsführer seiner Patenbüros und Partner nach Hamburg zum Patentreffen 2018 ein. Traditionell dient das Treffen den NAX-Mitgliedern dazu, sich persönlich kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und sich mit den Kollegen über das internationale Planen und Bauen auszutauschen.

  6. Yes, we Cannes again!
    © MIPIM
    Frankreich

    Deutsche Architekten und Planer zum 11. Mal erfolgreich auf der MIPIM

    Yes, we Cannes again!

    Die MIPIM als international größte Immobilienmesse fand in diesem Jahr zum 29. Mal in Cannes statt. Die Messe stellt die größte Zusammenkunft internationaler Investoren dar. Neben diesen präsentieren sich Städte und Regionen, Finanzinstitute, Projektentwickler, End-User, Hotelkonzerne, Behörden, Immobilienverbände, Technikspezialisten, Start-ups und Banken. Von Seiten der Dienstleister sind Architekten, Ingenieure, Fachplaner, Rechtsanwälte und Versicherungen aus der internationalen Bau- und Immobilienbranche vertreten.

  7. Baukultur wird international anerkannter Begriff
    Schweiz

    Davos Decleration 2018

    Baukultur wird international anerkannter Begriff

    m Vorfeld des Weltwirtschaftsforums (WEF) initiierte die Schweiz vom 20. bis 22.1.2018 eine europäische Kulturministerkonferenz zum Thema Baukultur. Unter dem Vorsitz des Schweizer Bundespräsidenten Alain Berset beschlossen die Teilnehmer der Konferenz die „Davos Declaration“, mit der sie die Bedeutung hochwertiger Baukultur für Europa stärken. 

  8. Auftragsvergabe in der EU: BAK-Präsidentin trägt Position vor
    © BAK
    Europäische Union

    Präsidentin der Bundesarchitektenkammer trägt Position im Europäischen Parlament vor

    Auftragsvergabe in der EU: BAK-Präsidentin trägt Position vor

    Mit dem Ziel, die Vergabe öffentlicher Aufträge effektiver zu gestalten und dadurch Wettbewerbsfähigkeit, Beschäftigung und Wachstum zu fördern, hat die Europäischen Kommission im Oktober 2017 ein Vergabepaket vorgelegt.

  9. OECD-Gespräch zum Thema Regulierung
    © BAK
    Frankreich

    BAK führt Gespräch mit OECD-Vertretern

    OECD-Gespräch zum Thema Regulierung

    Am 9.2.2018 führten BAK-Vize-Präsident Prof. Ralf Niebergall, Hans Dieterle, Ruth Schagemann und Brigitta Bartsch ein Gespräch mit OECD-Vertretern in Paris zum Thema Regulierung. Es ging insbesondere um den neuen Fragebogen zur Messung der nationalen Regulierung, die 2018 neu ermittelt werden soll.

  10. Schweizer Güterverkehr soll ab 2045 unterirdisch verlaufen
    © Cargo Sous Terrain AG
    Schweiz

    Tunnelprojekt Cargo Sous Terrain

    Schweizer Güterverkehr soll ab 2045 unterirdisch verlaufen

    Die Schweiz ist berühmt für atemberaubende Höhen in den Alpen – doch wenn es nach dem Verein Cargo Sous Terrain geht, wird das Land bald auch für seine Tiefen weltweit bekannt sein. Bis 2045 will der Verein ein 450 km langes Tunnelsystem bauen, das Schweizer Städte in 50 Meter Tiefe miteinander verbindet.

  11. Kleihues + Kleihues
    © Kleihues + Kleihues

    Neuer NAX-Pate

    Kleihues + Kleihues

    Seit 1996 entwickelt Kleihues + Kleihues zeitgemäß zeitlose Entwürfe im Bereich Architektur, Städtebau, Innenraumgestaltung sowie Landschaftsplanung und arbeitet zuverlässig und erfolgreich für private wie öffentliche Bauherren in allen Leistungsphasen.

  12. Architektenfrühstück der BAK und NAX
    © Biennale
    Italien

    Biennale 2018

    Architektenfrühstück der BAK und NAX

    Anlässlich der offiziellen Eröffnung der 16. Architektur-Biennale in Venedig laden die Bundesarchitektenkammer und das Netzwerk Architekturexport NAX zum Architekten-Frühstück am 25.5.2018
    ab 9.00 Uhr ins Ristorante / Café In Paradiso (am Giardini della Biennale Venezia, nur auf Einladung – nicht öffentlich) ein.

  13. Ausgesuchte Wettbewerbe und Ausschreibungen

    Ausgesuchte Wettbewerbe und Ausschreibungen

    Hier finden Sie ausgewählte internationale Wettbewerbe und Ausschreibungen. u.a. von unserem Kooperationspartner competitionline.

  14. Externe Veranstaltungen, Messen und Markterkundungsreisen

    Externe Veranstaltungen, Messen und Markterkundungsreisen

    Hier finden Sie eine Auswahl an externe Veranstaltungen, Messen, Markterkundungsreisen die das NAX für Sie zusammengestellt hat.

  15. News aus der Baubranche Schweiz
    Schweiz

    Diese Informationen erhalten Sie als Service unseres Partners Germany Trade and Invest (GTAI)

    News aus der Baubranche Schweiz

    Lesen Sie hier News aus der Baubranche der Region „Schweiz“ bereitgestellt von GTAI – Germany Trade & Invest.

  16. Gipfelrestaurant Monte Generoso
    © Jansen AG, Oberriet/CH, Fotograf: Enrico Cano, Lugano/CH

    NAX-Partner Schüco

    Gipfelrestaurant Monte Generoso

    Als eine „Blüte aus Stein“ beschreibt Mario Botta seinen Entwurf für den Neubau eines Restaurants auf dem Plateau des Monte Generoso. Gleichsam einer Blüte öffnet sich das Gebäude denn auch zum Licht. Die großflächigen Vertikalverglasungen müssen in dieser exponierten Lage extremen Wind- und Schneelasten standhalten. Mit hochbelastbaren Stahlprofilen von Schüco Stahlsysteme Jansen konnte die Tragstruktur sehr schlank und hoch wärmedämmend ausgeführt werden.

  17. Partner für Architekten in der Schweiz
    © GEZE
    Schweiz

    NAX-Partner GEZE

    Partner für Architekten in der Schweiz

    Wie die europäischen Nachbarn steht die Schweiz vor Herausforderungen wie große Verdichtung, bezahlbares Wohnen, Umweltbewusstsein und Energieeffizienz sowie den Anforderungen einer „Baukultur“, mit starker öffentlicher Wahrnehmung. Frank Pahlen, Geschäftsführer der GEZE Schweiz AG, gibt uns seine Einschätzung.

  18. NAX Report 01/18

    Neues von unseren NAX-Paten

    Erfahren Sie Neuigkeiten von unseren NAX-Paten Gerber Architekten, blauraum, Nickl & Partner, HPP Architekten, blauraum und Auer Weber.

  19. WTM Engineers
    © WTM Engineers

    Neuer NAX-Pate

    WTM Engineers

    1936 gegründet steht der Name WTM Engineers für richtungsweisende Ingenieurdienstleistungen im Bauwesen. Über 13.000 bearbeitete Projekte belegen die umfassenden Erfahrungen.

  20. NAX-Ausstellung auf der Tianjin International Design Week
    © NAX
    China

    CONTEMPORARY ARCHITECTURE.MADE IN GERMANY

    NAX-Ausstellung auf der Tianjin International Design Week

    In diesem Jahr ist unsere NAX-Ausstellung „CONTEMPORARY ARCHITECTURE. MADE IN GERMANY“ auf der Tianjin International Design Week in Tianjin/China zu Gast. Die jährlich stattfindende Design Week zeigt vom 11. bis zum 16.5.2018 unter dem Thema „EAST X WEST – from region to culture“ verschiedene Exponate.

  21. BRANDSCHUTZ-GROßEVENT IN BERLIN
    © hhpberlin GmbH

    Stadtplanung auf dem Prüfstand!

    BRANDSCHUTZ-GROßEVENT IN BERLIN

    Urbane Nachverdichtung, Resilienz und Schutz kritischer Infrastrukturen, Smart Cities, sichere innovative Baustoffe und Risiken neuer Energien sind für Sie als Architekten und Stadtplaner nicht nur moderne Schlagworte, sondern einige der entscheidenden Themen für die sichere Stadt der Zukunft?

  22. Zukunftssichere Technik in der Schweiz
    © Henrik Schipper
    Schweiz

    NAX-Partner JUNG

    Zukunftssichere Technik in der Schweiz

    Mit den JUNG Lösungen vereinen sich zukunftssichere Technik und ästhetisches Design – auch in Sanierungsprojekten.

Seitenanfang