Schlagwort: Themenschwerpunkt EQUITONE

  1. Aufgeständertes Dreigestirn | © Steffen Stamp
    © Steffen Stamp

    Seniorenresidenz in Oleiros, Spanien

    Aufgeständertes Dreigestirn

    Der Flughafen in Kopenhagen ist ein architektonisches Erbe von 1923, Terminal 2 entstand 1960. Damals wie heute werden in Dänemark Tugenden wie Flexibilität, Robustheit und Zurückhaltung in der Architektur hochgehalten. Die größte Erweiterung seit über 25 Jahren konnte das gleiche Büro umsetzen, das schon für den ursprünglichen Bau verantwortlich war.

  2. Nordische Geradlinigkeit mit EQUITONE [tectiva] | © Steffen Stamp
    © Steffen Stamp
    Dänemark

    Pier E, Flughafen Kopenhagen

    Nordische Geradlinigkeit mit EQUITONE [tectiva]

    Der Flughafen in Kopenhagen ist ein architektonisches Erbe von 1923, Terminal 2 entstand 1960. Damals wie heute werden in Dänemark Tugenden wie Flexibilität, Robustheit und Zurückhaltung in der Architektur hochgehalten. Die größte Erweiterung seit über 25 Jahren konnte das gleiche Büro umsetzen, das schon für den ursprünglichen Bau verantwortlich war.

  3. Kreislauffähigkeit bestätigt: Die EQUITONE Faserzement-Fassadenmaterialien sind Cradle to Cradle Certified® | ©  Cradle to Cradle Products Innovation Institute  und Cradle to Cradle Products Innovation Institute
    © Cradle to Cradle Products Innovation Institute und Cradle to Cradle Products Innovation Institute

    NAX-Partner EQUITONE

    Kreislauffähigkeit bestätigt: Die EQUITONE Faserzement-Fassadenmaterialien sind Cradle to Cradle Certified®

    Unser neue NAX-Partner EQUITONE hat als einziger Faserzementhersteller das Cradle-to-Cradle-Zertifikat erhalten. Dank dieser Zertifizierung wissen Architekt*innen sofort, dass EQUITONE Materialien eine der weltweit strengsten Anforderungen an die Gesundheit und Umweltverträglichkeit erfüllen.

Seitenanfang