Übersicht aller Inhalte

Liste eingrenzen
1623 gelistet
  1. NAX-Patentreffen auf Schwanenwerder | © Till Budde
    © Till Budde

    Aktualisiert am
    Friederike Schönhardt-Liedtke

    15.6.2023 | WÜRTH Repräsentanz

    NAX-Patentreffen auf Schwanenwerder

    Alle Jahre wieder trafen sich am 15.6.2023 NAX-Patinnen, -Paten, -Partner und Gäste aus Wirtschaft und Politik in der Würth Repräsentanz auf der idyllisch gelegenen Halbinsel Schwanenwerder vor den Toren Berlins. Besonders viele NAX-Mitglieder waren dieses Mal dem Ruf nach Schwanenwerder gefolgt, um über das Schwerpunktthema des Tages „Nachhaltigkeit und EU-Taxonomie in Architektur und Bauwesen“ zu fachsimpeln und sich zu vernetzten.

  2. Architekturbiennale Venedig 2023 | © Andreas Wohlfarth
    © Andreas Wohlfarth
    Italien Melanie Läge

    Architekturbiennale Venedig 2023

    Anlässlich der offiziellen Eröffnung der 18. Architektur-Biennale in Venedig luden auch in diesem Jahr die Bundesarchitektenkammer und das Netzwerk Architekturexport NAX am 19.5.2023 zum traditionellen Architekturfrühstück ein.

  3. Nachhaltigkeit ist seit jeher in der DNA von Dorsch verankert | © DORSCH Gruppe
    © DORSCH Gruppe
    Melanie Läge

    NAX-Pate DORSCH im Interview

    Nachhaltigkeit ist seit jeher in der DNA von Dorsch verankert

    Dorsch hat sich das Thema Nachhaltigkeit bereits seit vielen Jahren auf die Fahne geschrieben und ist (einer der) Vorreiter in der Branche. Wie das Unternehmen seine Nachhaltigkeitsziele umsetzt, erfahren Sie hier im ersten Teil unseres Interviews mit Andreas Schweinar, CEO Dorsch International.

  4. NAX-Insider: „Trends in ausländischen Märkten“ | © GEZE GmbH
    © GEZE GmbH
    rkozma

    GEZE + NAX im Interview mit NAX-Pate blocher partners:

    NAX-Insider: „Trends in ausländischen Märkten“

    „Welche Trends beobachtet Blocher Partners zurzeit in den ausländischen Märkten?“ und „Unterschiedliche Länder – unterschiedliche sozio-kulturelle Aspekte: Spielt das bei Ihren internationalen Geschäften eine Rolle?“ Auf diese und andere Fragen antwortet Benjamin Blocher vom NAX-Patenbüros Blocher Partners in diesem Video-Talk.

  5. Italien

    Britta Meissner

  6. Kreislauffähigkeit bestätigt: Die EQUITONE Faserzement-Fassadenmaterialien sind Cradle to Cradle Certified® | ©  Cradle to Cradle Products Innovation Institute  und Cradle to Cradle Products Innovation Institute
    © Cradle to Cradle Products Innovation Institute und Cradle to Cradle Products Innovation Institute
    Melanie Läge

    NAX-Partner EQUITONE

    Kreislauffähigkeit bestätigt: Die EQUITONE Faserzement-Fassadenmaterialien sind Cradle to Cradle Certified®

    Unser neue NAX-Partner EQUITONE hat als einziger Faserzementhersteller das Cradle-to-Cradle-Zertifikat erhalten. Dank dieser Zertifizierung wissen Architekt*innen sofort, dass EQUITONE Materialien eine der weltweit strengsten Anforderungen an die Gesundheit und Umweltverträglichkeit erfüllen.

  7. Living Places Kopenhagen 2023
    Melanie Läge

    NAX-Partner VELUX

    Living Places Kopenhagen 2023

    Living Places ist eine experimentelle Wohnumgebung in Form einer kleinen Siedlung in Kopenhagen, die VELUX` Vision zeigt, wie nachhaltige Gebäude in der Zukunft geplant, gebaut und bewohnt werden können. Mit der temporären Installation „Living Places Copenhagen“ wird das Konzept nun erstmals erlebbar und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

  8. Willkommen Burckhardt | © F20_Adel Bikulov
    © F20_Adel Bikulov
    Melanie Läge

    NEUER NAX-PATE

    Willkommen Burckhardt

    Wir begrüßen ein neues NAX-Patenbüro in unserer Runde: Burckhardt leben eine Baukultur, die für Verantwortung und Gestaltung steht. Seit der Bürogründung 1951 übernehmen wir als Architekten und Generalplaner vielfältige Aufgaben und
    haben Erfahrung in nahezu allen Bereichen der Architektur.

  9. Kooperationsabkommen im Rahmen der deutsch-brasilianischen Wirtschaftstage unterzeichnet | © BAK
    © BAK
    Brasilien Melanie Läge

    12.3.2023 | BRAZILIEN

    Kooperationsabkommen im Rahmen der deutsch-brasilianischen Wirtschaftstage unterzeichnet

    Anlässlich der Wirtschaftsdelegationsreise von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck nach Brasilien und Kolumbien, unterzeichnete die Präsidentin der Bundesarchitektenkammer, Andrea Gebhard, im Rahmen der Deutsch-Brasilianischen Wirtschaftstage in Belo Horizonte das Kooperationsabkommen mit dem brasilianischen Partnerverband Conselho de Arquitetura e Urbanismo do Brasil (CAU/BR).

  10. Vereinigte Staaten von Amerika

    Scalaplan GmbH

  11. MIPIM 2023
    Frankreich rkozma

    2023 Yes, we Cannes again!

    MIPIM 2023

    Unter dem Motto „better places, better impact, stronger business“ öffnete die weltweit größte Immobilienmesse MIPIM vom 14.-17. März 2023 erneut im französischen Cannes ihre Tore. Zum 14. Mal wieder mit dabei das NAX mit dem GERMAN PAVILION auf dem in diesem Jahr 25 Ausstellende ihre Expertise unter dem Motto: „Excellence in Architecture“ präsentieren konnten.

  12. Schweiz, Italien

    PLAN SRL

  13. The Sustainable Development Goals: Partnership for the Goals | © Sustainable Development Goals, commons.wikimedia.org
    © Sustainable Development Goals, commons.wikimedia.org
    Melanie Läge

    AGENDA 2030 SDGS-FORTSCHRITTSBERICHT I BMZ

    The Sustainable Development Goals: Partnership for the Goals

    Mit der Agenda 2030 hat sich die Weltgemeinschaft 17 Ziele (SDGs) für eine sozial, wirtschaftlich und ökologisch nachhaltige Entwicklung gesetzt. Eine neue globale Partnerschaft soll die für die Umsetzung der Agenda benötigten Mittel mobilisieren.

  14. 84 Prozent der britischen Architekturbüros wollen die Brexit-„Katastrophe“ rückgängig machen | © Habib Ayoade | Unsplash
    © Habib Ayoade | Unsplash
    Großbritannien und Nordirland Melanie Läge

    Umfrage:

    84 Prozent der britischen Architekturbüros wollen die Brexit-„Katastrophe“ rückgängig machen

    Laut einer Umfrage vom Dezeen, haben neun von zehn britischen Architekturbüros das Gefühl, dass der Brexit negative Auswirkungen auf sie hatte.

  15. HDR GmbH wird zu Telluride Architektur GmbH | © Klaus Schwaiger
    © Klaus Schwaiger
    Melanie Läge

    Neues von unseren NAX-Paten

    HDR GmbH wird zu Telluride Architektur GmbH

    Im Februar 2023 hat die HDR GmbH den globalen HDR-Konzern verlassen und ist von nun an ein eigenständiges Architekturbüro. Im Rahmen dieser Veränderung wurde das Unternehmen von der HDR GmbH in die Telluride Architektur GmbH umbenannt.

  16. SDGs, Nachhaltigkeit und Klimaschutz | © GTAI
    © GTAI
    Melanie Läge

    INFORMATIONEN UNSERES PARTNERS GERMANY TRADE AND INVEST

    SDGs, Nachhaltigkeit und Klimaschutz

    Unser Partner Germany Trade & Invest hat einige Beiträge zum Thema Smart Cities für Sie zusammengestellt.

  17. Wirtschaftsdaten kompakt | © Markus Spiske | Unsplash
    © Markus Spiske | Unsplash
    Melanie Läge

    PUBLIKATION DER GTAI

    Wirtschaftsdaten kompakt

    Die Publikation „Wirtschaftsdaten kompakt“ wird von der GTAI für mehr als 150 Länder herausgegeben und zweimal jährlich aktualisiert. Sie gibt einen guten Überblick über allgemeine Kennzahlen eines Landes wie Fläche und Bevölkerungswachstum, informiert aber auch über die Wirtschaftslage, den Außenhandel und das Geschäftsumfeld. Weiterhin enthalten sind Informationen zu den bilateralen Beziehungen des Landes mit der EU und Deutschland.

  18. Markus Stieger

    Head Of Sales Equitone Germany (North)

    Markus Stieger

  19. Jennifer Claus

    Brand Manager Equitone D/A/CH

    Jennifer Claus

  20. Versicherungs-Situation in den europäischen Ländern | © ACE
    © ACE
    Europäische Union Melanie Läge

    Informationen zu Verträgen und Versicherungen

    Versicherungs-Situation in den europäischen Ländern

    Der Dachverband Architects’ Council of Europe – ACE hat in Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedern einen Überblick zur Versicherungs-Situation in den europäischen Ländern bereit gestellt und gibt einen wertvollen Überblick über die relevantesten Fragen.

  21. Deutsche Unternehmen passen Lieferketten wegen Krisen an | © Reproductive Health Supplies Coalition | Unsplash
    © Reproductive Health Supplies Coalition | Unsplash
    Melanie Läge

    SONDERAUSWERTUNG DER AHK

    Deutsche Unternehmen passen Lieferketten wegen Krisen an

    Eine Sonderauswertung des AHK World Business Outlook Herbst 2022 basierend auf  Rückmeldungen von mehr als 3.100 befragten Unternehmen hat ergeben, dass Betriebe mit sehr konkreten Maßnahmen auf die geopolitischen Herausforderungen reagieren und sowohl ihre Lieferketten als auch ihre internationalen Standorte kritisch überprüfen.

  22. NEB präsentiert Fortschritte
    Europäische Union Melanie Läge

    Neues Europäisches Bauhaus

    NEB präsentiert Fortschritte

    Zwei Jahre nach seiner Einführung hat die Europäische Kommission den ersten Fortschrittsbericht zum Neuen Europäischen Bauhaus im Europäischen Parlament in Straßburg vorgestellt.
    Der Fortschrittsbericht hebt die Erfolge der Initiative in den ersten zwei Jahren hervor.

  23. Copenhagen: UNESCO-UIA World Capital of Architecture | © Nick Karvounis | Unsplash
    © Nick Karvounis | Unsplash
    Dänemark, Europäische Union Melanie Läge

    2023 | DÄNEMARK

    Copenhagen: UNESCO-UIA World Capital of Architecture

    Kopenhagen wurde vom UNESCO-Generaldirektor offiziell zur UNESCO-UIA-Welthauptstadt der Architektur 2023 ernannt und wird im Laufe des Jahres eine Reihe wichtiger Veranstaltungen und Programme zum Thema „Sustainable Futures – Leave No One Behind“ und unter dem Leitmotiv „Copenhagen in Common“ durchführen.

  24. Stärkung des deutschen Mittelstands | © Andy Li | Unsplash
    © Andy Li | Unsplash
    Melanie Läge

    FORFAITIERUNGSGARANTIE KOMMT 2023

    Stärkung des deutschen Mittelstands

    Mit der Einführung der Forfaitierungsgarantie erweitert der Bund sein Produktangebot im Bereich der Exportkreditgarantien um eine wichtige Maßnahme zur Unterstützung kleinerer und mittlerer Unternehmen (KMU).

  25. Raumhohe Fenster sicher automatisieren mit dem GEZE Antrieb F 1200+ | © GEZE
    © GEZE

    Aktualisiert am
    Melanie Läge

    NAX-Partner GEZE

    Raumhohe Fenster sicher automatisieren mit dem GEZE Antrieb F 1200+

    Bodentiefe Fenster oder Fenster mit großen Glasflächen sind vor allem in hochwertigen Hotel- und Büroräumen sowie in öffentlichen Gebäuden beliebt. Neben dem ästhetischen Aspekt verbessern große Fenster aber auch das Wohlbefinden in den Räumen und machen die natürliche Lüftung noch effizienter. Benutzer schätzen das natürliche Licht und die Möglichkeit einer komfortablen Fensterlüftung.

  26. „Smart bedeutet, mit möglichst wenig sehr viel zu erreichen“ | © Roger Riewe
    © Roger Riewe
    Melanie Läge

    NAX-Pate Riegler Riewe Architekten im Interview

    „Smart bedeutet, mit möglichst wenig sehr viel zu erreichen“

    Für Roger Riewe vom NAX-Patenbüro Riegler Riewe bedeutet „Smart“ mit möglichst wenig sehr viel zu erreichen, egal ob im Alltag, oder im Kontext von Architektur und Städtebau. „To be smart“, also klug zu sein, bedeutet für ihn Entscheidungen zu treffen mit weitreichenden Konsequenzen. Für eine tiefgreifende und nachhaltige Wirkung müssen die ganz wichtigen Entscheidungen möglichst frühzeitig getroffen werden.

  27. Das NAX-Jahr 2022 in Bildern | © NAX
    © NAX
    Melanie Läge

    Jahresrückblick

    Das NAX-Jahr 2022 in Bildern

    Für das NAX geht ein spannendes Jahr zu Ende. Höhepunkt in 2022 war sicherlich das 20. NAX-Jubiläum im September, dass wir gebührend mit unseren NAX-Paten und -Partner, langjährigen Wegbegleitenden und vielen Gästen aus Wirtschaft und Politik feiern durften. Werfen Sie gemeinsam mit uns einen Blick zurück auf unsere Bilder des Jahres 2022!

  28. NAX-Partner GEZE | © © GEZE GmbH
    © © GEZE GmbH
    rkozma

    Smart Buildings – Gebäude intelligent vernetzen

    NAX-Partner GEZE

    Die Anforderungen an moderne Gebäude sind hoch: Sie sollen sicher und komfortabel nutzbar sein sowie möglichst wenig Energie verbrauchen. Dank intelligenter Gebäudeautomation passen sich Gebäude dynamisch an die Umgebung und an das Verhalten der Bewohner an – sie werden zu „Smart Buildings“.

  29. Unternehmerreise nach Nigeria zum Thema Smart City | ©  enviacon international
    ©  enviacon international
    rkozma

    Unternehmerreise nach Nigeria zum Thema Smart City

    BMWKBMWK Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz Vom 27. bis 31. März 2023 führt die DGIC International Business Services Ltd. eine Geschäftsanbahnungsreise im Auftrag […]

  30. The World Future Energy Summit – Smart Cities Forum | © worldfutureenergysummit
    © worldfutureenergysummit
    rkozma

    The World Future Energy Summit – Smart Cities Forum

    Der World Future Energy Summit ist die führende internationale Veranstaltung zur Beschleunigung der Nachhaltigkeit und des globalen Übergangs zu sauberer Energie. Ausstellung, Technologie-Schaufenster, Investitions-Inkubator und Business-Forum, alles in einer Veranstaltung, bringt Führungskräfte, Innovatoren und globale Denker zusammen, um Ideen auszutauschen, die die Blaupausen für eine nachhaltige Zukunft schaffen.

  31. Die digitale Stadt gestalten | © Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
    © Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
    rkozma

    PUBLIKATION

    Die digitale Stadt gestalten

    Eine neue Handreichung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) unterstützt Kommunen auf dem Weg zur Smart City bei der Entwicklung einer lokalen Digitalstrategie und der Umsetzung digitaler Projekte.

  32. NAX-Viega-Webinar „Nachhaltigkeit in der Architektur“ | © Viega NAX
    © Viega NAX
    Schweiz Melanie Läge

    7.12.2022 | ONLINE

    NAX-Viega-Webinar „Nachhaltigkeit in der Architektur“

    Am 7.12.2022 veranstaltete das Netzwerk Architekturexport-NAX gemeinsam mit seinem Partner Viega ein Webinar zum Thema „Nachhaltigkeit in der Architektur“. Drei unserer NAX- Patenbüros –  Eller+Eller, rsla und Priedemann – nahmen daran teil und präsentierten ein gemeinsames, sehr spannendes, laufendes Projekt in Indien: den „Siemens Healthineers Campus“.

  33. Smart Cities | © GTAI
    © GTAI
    Melanie Läge

    INFORMATIONEN UNSERES PARTNERS GERMANY TRADE AND INVEST

    Smart Cities

    Unser Partner Germany Trade & Invest hat einige Beiträge zum Thema Smart Cities für Sie zusammengestellt.

  34. Bundeskabinett verabschiedet Gas- und Strompreisbremse | © Willfried Wende, Pixabay 
    © Willfried Wende, Pixabay 
    Melanie Läge

    ENERGIE

    Bundeskabinett verabschiedet Gas- und Strompreisbremse

    Die Bundesregierung hat am 25.11.2022 die Gesetzentwürfe für die Strom-, Gas und Wärmepreisbremsen gebilligt. Mit den Preisbremsen werden nicht nur Verbraucherinnen und Verbraucher, sondern auch die Wirtschaft entlastet.

  35. Deutschland braucht jede Menge Technologiemetalle – nicht zuletzt für die Energiewende | © Ed White, Pixabay
    © Ed White, Pixabay
    Melanie Läge

    ROHSTOFFMANGEL

    Deutschland braucht jede Menge Technologiemetalle – nicht zuletzt für die Energiewende

    Keine Rohstoffe + keine Industrieproduktion = kein Industriestandort Deutschland.
    Sehr vereinfacht ausgedrückt führt diese Kausalkette gerade jetzt vielen Menschen hierzulande vor Augen, wie abhängig Deutschland von intakten Lieferketten ist.

  36. Unternehmerische Sorgfaltspflichten in Lieferketten | © pixababy
    © pixababy
    Melanie Läge

    LIEFERKETTEN

    Unternehmerische Sorgfaltspflichten in Lieferketten

    Mit dem neuen Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz werden Unternehmen verstärkt in die Pflicht genommen vermehrt auf Menschenrechte, Umwelt und eine gute Unternehmens­führung bei ihren internationalen Aktivitäten zu achten.

  37. Collective Consciousness in Change | © Alison Brooks
    © Alison Brooks
    Melanie Läge

    BAK-PODCAST MIT DER KANADISCHEN ARCHITEKTIN ALISON BROOKS

    Collective Consciousness in Change

    Die kanadische Architektin Alison Brooks kam in den 1980er Jahren nach London, „einer Stadt super interessanter, kreativer Menschen“, die „alle einlädt, hier zu leben und zu arbeiten“. Wie hat sich eine der beliebtesten Städte der Welt in den letzten drei Jahrzehnten verändert? Und wie hat die preisgekrönte Architektin ihr Büro zu einer Zeit gegründet, als es kaum weibliche Architektinnen mit einem eigenen Büro gab?

  38. NAX-Kamingespräch „Looking back, looking forward…“ | © NAX
    © NAX
    Melanie Läge

    1.12.2022 | BERLIN

    NAX-Kamingespräch „Looking back, looking forward…“

    Bereits zum vierten Mal luden das NAX und sein Projektpartner AIC International am 1.12.2022 zum Kamingespräch, um das Jahr 2022 gemeinsam mit den NAX-Paten und Patinnen unter dem Motto „Looking back, looking forward…“ ausklingen zu lassen und einen Ausblick auf das kommende Jahr 2023 zu wagen.

  39. GTAI/NAX-Publikation Belgien | © GTAI/NAX
    © GTAI/NAX
    Belgien rkozma

    Märkte für Architekturdienstleistungen

    GTAI/NAX-Publikation Belgien

    In Kooperation mit der GTAI – Germany Trade and Invest veröffentlicht NAX regelmäßig Publikationen zu einem aktuellen Zielmarkt. Themen sind: Entwicklungen der Bauwirtschaft und der Architekturdienstleistungen, Chancen für deutsche Architekten, Rechtliche Voraussetzungen und Marktzugang, Ausschreibungspraxis, Tipps für die Markterschließung, Charakteristika des Planungsablaufes und Besonderheiten im Baurecht. Hier können Sie die aktuelle GTAI/NAX-Publikation zum Zielmarkt Belgien herunterladen.

  40. NAX went Switzerland: Delegationsreise und TriNationales Kolloquium „Vergaberecht 2.0“ | © NAX
    © NAX
    Schweiz rkozma

    Zürich, 3.-5.11.2022

    NAX went Switzerland: Delegationsreise und TriNationales Kolloquium „Vergaberecht 2.0“

    NAX lud gemeinsam mit der SIA international Architekten aller Fachrichtungen sowie Ingenieure und Fachplaner und andere Baubeteiligte aus der DACH-Region zu einem Erfahrungsaustausch zum Thema „Vergaberecht 2.0“ nach Zürich in die Räume von NAX-Partner AIC Schweiz ein. Über 40 Interessierte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nahmen daran teil.

  41. Indien, Mongolei

    Matthias Daxl

  42. „Im Mittelpunkt steht die menschliche Begegnung“ | © Eller + Eller Architekten / moka-Studio
    © Eller + Eller Architekten / moka-Studio
    Indien rkozma

    NAX-Pate Eller + Eller Architekten im Interview

    „Im Mittelpunkt steht die menschliche Begegnung“

    Erasmus Eller, Geschäftsführer des NAX-Patentbüros Eller + Eller, berichtet über die ausschlaggebenden Kriterien beim länderübergreifenden Arbeiten und beantwortet im NAX-Interview Fragen zur internationalen Konkurrenz, zur Nachhaltigkeit sowie zur steigenden Nachfrage und Verfügbarkeit von benötigten Baumaterialien.

  43. NAX-Partner GEZE in Indien | © © GEZE GmbH
    © © GEZE GmbH
    Indien rkozma

    Service, Fachwissen und regionales Know-how

    NAX-Partner GEZE in Indien

    Mit etwa 1,37 Milliarden Einwohnern ist Indien nach China der bevölkerungsreichste Staat der Erde. Dank einer rasant wachsenden Volkswirtschaft ist Indien für Unternehmen und Investoren seit vielen Jahren ein attraktiver Standort. GEZE ist seit 2008 auf dem indischen Markt aktiv.

  44. NOW, NEAR, NEXT, TRANSFORMING GERMAN ARCHITECTURE
    rkozma

    An Exhibition by NAX

    NOW, NEAR, NEXT, TRANSFORMING GERMAN ARCHITECTURE

    NOW, NEAR, NEXT, die digitale Ausstellung 2022–27 der NAX Partner und Paten, thematisiert den Wandel in Architektur und Bauwesen. Mit welchen Kompetenzen im Bauwesen möchten sich deutsche Büros international positionieren? Traditionelle Werte wie Perfektionismus, Qualität in Bauausführung und Projektmanagement, verlässliche Ingenieursleistungen und Termintreue werden um das Experimentelle, Mutige, Andere, Kreative, Unfertige – und vielleicht auch das typisch „Undeutsche“ – ergänzt.

  45. Sicheres Planen in Indien | © Unsplash
    © Unsplash
    Indien rkozma

    Informationen zu Verträgen und Versicherungen

    Sicheres Planen in Indien

    Indien ist nicht nur kulturell ein spannendes Land, auch wirtschaftlich ist Indien für viele Länder ein wichtiger Absatzmarkt. Die Planung von hochmodernem Schienenverkehr, Flughäfen sowie Städtische Infrastruktur (Wohnungsbau, Smart Cities etc.) bietet ein enormes Potenzial für internationale sowie deutsche Architekten und Ingenieure. Erfahren Sie hier mehr über das sichere Planen in Indien.

  46. Auswirkungen aktueller Russlandsanktionen | © Unsplash
    © Unsplash
    Europäische Union, Russland rkozma

    Beschluss (GASP) 2022/1909

    Auswirkungen aktueller Russlandsanktionen

    Die Europäischen Union hat weitere restriktive Maßnahmen angesichts der Handlungen Russlands beschlossen. Die Sanktionen nach dem Beschluss (GASP) 2022/1909 des Rates vom 6. Oktober 2022 zur Änderung des Beschlusses 2014/512/GASP treffen u.a. neben der Anwaltschaft auch Architektur- und Ingenieurdienstleistungen.

  47. International Architects‘ Reception und NAX-Treffen auf der EXPO REAL | © Konstantin Gastmann
    © Konstantin Gastmann
    Melanie Läge

    5.10.2022 | MÜNCHEN

    International Architects‘ Reception und NAX-Treffen auf der EXPO REAL

    Nach 2 Jahren coronabedingter Abwesenheit zeigte NAX 2022 wieder Flagge auf der EXPO REAL und lud am 5.10.2022, zusammen mit der Bundesarchitektenkammer, NAX-Paten und Partner sowie internationale Gäste zu einem Netzwerk-Empfang auf den Gemeinschaftsstand von Bundesarchitektenkammer, Bundesstiftung Baukultur, Baukosteninformationszentrum und der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen.

  48. Indien  | © GTAI
    © GTAI
    Indien Melanie Läge

    INFORMATIONEN UNSERES PARTNERS GERMANY TRADE AND INVEST

    Indien 

    Unser Partner Germany Trade & Invest hat einige Analysen zur Entwicklung der wirtschaftlichen Lage im indischen Bausektor veröffentlicht.

  49. Spanisches Gesetz zur Qualität der Architektur | © Unsplash
    © Unsplash
    Europäische Union Melanie Läge

    EUROPÄISCHE GESETZESINITIATIVEN

    Spanisches Gesetz zur Qualität der Architektur

    Am 16.6.2022 ist das spanische Gesetz zur Qualität der Architektur in Kraft getreten. Schlüsselelement des Gesetztes ist die Betrachtung von Architektur und Qualität der gebauten Umwelt als ein Gut von allgemeinem Interesse (Baukultur). Es dient dem Schutz des Titels, der Ethik, der Haftung, der Aufträge der Architekten und der geschützten Tätigkeiten und wird auch Auswirkungen auf die Verwaltungsverfahren für Baugenehmigungen und  Stadtplanung haben. 

  50. OAV Online-Seminar „Chancen der Diversifizierung in Asien nutzen – Abhängigkeiten reduzieren“ | © OHV
    © OHV
    Ägypten Melanie Läge

    28.9.2022 | Online

    OAV Online-Seminar „Chancen der Diversifizierung in Asien nutzen – Abhängigkeiten reduzieren“

    Am 28.9. lud der Ostasiatische Verein OAV gemeinsam mit dem Industrieverband SPECTARIS und weiteren Partnern – wie dem Netzwerk Architekturexport (NAX) – zum Online -Seminar „Chancen der Diversifizierung in Asien nutzen – Abhängigkeiten reduzieren“ ein, um die Chancen einer stärkeren Diversifizierung verschiedener Unternehmensaktivitäten zu erörtern und zu diskutieren.

  51. NAX-PATENTREFFEN, JUBILÄUM UND SYMPOSIUM | © Till Budde
    © Till Budde
    rkozma

    14.9.2022 | BERLIN

    NAX-PATENTREFFEN, JUBILÄUM UND SYMPOSIUM

    20 Jahre NAX! Ein ganz besonderer Anlass, den wir am 14. September bei angenehmen Herbsttemperaturen gebührend gefeiert haben. NAX empfing über 130 Gäste in der Würth Repräsentanz auf Berlin-Schwanenwerder – NAX-Patinnen und -Paten, Partner, Wegbeleiterinnen und -begleiter sowie Vertreter aus Politik, Industrie und Wirtschaft.

  52. BoKoWita 2022 – Wirtschaftstag der Botschafterkonferenz | © NAX
    © NAX
    Ägypten Melanie Läge

    6.9.2022 | BERLIN

    BoKoWita 2022 – Wirtschaftstag der Botschafterkonferenz

    Unter dem Motto „Wirtschaft für Klimaschutz und Nachhaltigkeit“ fand der diesjährige Wirtschaftstag der Botschafterkonferenz (BoKoWiTa) am 6.9. im Auswärtigen Amt statt.

  53. Jahrestagung der Exportinitiative Umweltschutz des BMUV | © Exportinitiative BMUV
    © Exportinitiative BMUV
    Ägypten Melanie Läge

    1.+2.9.2022 | BERLIN

    Jahrestagung der Exportinitiative Umweltschutz des BMUV

    Am 1. und 2.9. fand die Jahrestagung der Exportinitiative Umweltschutz des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) in Berlin unter dem Motto „Deutsche GreenTech-Konzepte für internationale Märkte – Impulse und Lösungen für mehr Umweltschutz“ statt.

Seitenanfang