NAX Report 04/15: Veranstaltungsberichte


VERANSTALTUNGSBERICHTE

Wirtschaftstag zur Botschafterkonferenz 2015

An Ländertischen treffen Teilnehmer direkt auf Leiterinnen und Leiter deutscher  Auslandsvertretungen
Photothek/Trutschel

Am 25.8.2015 fand anlässlich der 14. Konferenz der Botschafter der deutschen Auslandsvertretungen im Auswärtigen Amt erneut ein ganztägiger Wirtschaftstag statt. Zum Thema „Die Welt in Bewegung“ trafen sich über 1.200 Entscheidungsträger und Vertreter der deutschen Wirtschaft zum persönlichen Austausch und Dialog in Berlin.

Den Austausch zwischen Wirtschaft und Diplomatie zu vertiefen, ist das Ziel des Wirtschaftstags der Botschafterkonferenz (kurz: BoKoWiTa), den Außenminister Frank-Walter Steinmeier gemeinsam mit Emmanuel Macron, dem französischen Minister für Wirtschaft, Industrie und Digitales, eröffnete. Er nahm in seiner diesjährigen Rede auch Stellung zu den aktuellen Krisenherden in Europa und der Welt sowie zur weltweiten Digitalisierung, die auch die Wirtschaft fundamental verwandle.

In insgesamt 16 Workshops, Foren sowie in 1:1-Gesprächen diskutierten die deutschen Botschafterinnen und Botschafter mit den Teilnehmern über die großen wirtschaftlichen und politischen Trends auf den Auslandsmärkten. U.a. ging es um digitale Innovation, Wirtschaft und Menschenrechte, Instrumente der Exportfinanzierung, Konsortienbildung, Fachkräfte, die Wachstumsregion Asien-Pazifik und den Iran.

Auf besonders große Resonanz stießen wieder die „Ländertische“, an denen die Teilnehmer während der Mittagspause das direkte Gespräch mit den Botschafterinnen und Botschaftern bestimmter Länder suchen konnten, um sich über Eigenheiten einzelner Märkte und das lokale Angebot der Außenwirtschaftsförderung zu informieren. Als Partner des Auswärtigen Amtes war das Team von NAXNAX Netzwerk Architekturexport vor Ort und nutze diese Möglichkeit, um mit den Botschaften / Generalkonsulen Chinas, des Irans und Katars ins Gespräch zu kommen. Erfolgreich konnte für die neue NAX-Wanderausstellung „Contemporary Architecture. Made in Germany“ nebst anzuschließenden Wirtschaftsdialogen in 2016/17 geworben werden. NAX ist bereits mit den vorgenannten Botschaften im Kontakt und bereitet weitere Schritte vor.

##urllabel##

Abschlussveranstaltung "Mobilität der Zukunft"
Photothek/Trutsche

Bei der Abschlussveranstaltung diskutierte Außenminister Steinmeier gemeinsam mit dem Vorstandsmitglied der BMW AG, Peter Schwarzenbauer, und dem Geschäftsführer von HERE Deutschland, Michael Bültmann die Zukunft der Mobilität und der Mobilitätswirtschaft in der Außenpolitik, die starke urbane Herausforderungen, aber auch Chancen mit sich bringe. (Rede Steinmeier).

##urllabel##

Seitenanfang