Übersicht aller Inhalte

Liste eingrenzen
1635 gelistet
  1. Melanie Läge

    GEZE:

    Geschützt: Wie künstliche Intelligenz die Baubranche transformiert

    Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

  2. Bundesregierung beschließt Maßnahmen zur Unterstützung des wirtschaftlichen Wiederaufbaus der Ukraine | ©  BMWK
    © BMWK
    Ukraine Melanie Läge

    GTAI Publikation

    Bundesregierung beschließt Maßnahmen zur Unterstützung des wirtschaftlichen Wiederaufbaus der Ukraine

    Die Bundesregierung will mit 15 Maßnahmen Unternehmen und private Akteure beim Wiederaufbau der Ukraine unterstützen. Das entsprechende Eckpunktepapier hat das Bundeskabinett am 10. April beschlossen. Im Zentrum stehen finanzielle Zuschüsse und Zinsverbilligungen für kleine und mittlere Unternehmen in der Ukraine sowie Investitionsgarantien für deutsche Unternehmen.

  3. Markets International 2/2024: Interkulturelle Kommunikation | © Germany Trade & Invest
    © Germany Trade & Invest
    Melanie Läge

    GTAI Publikation

    Markets International 2/2024: Interkulturelle Kommunikation

    In der aktuellen Markets International berichten 7 Korrespondenten im Schwerpunkt „Interkulturelle Kommunikation“ darüber, wie man sich in ihren Berichtsländern und Regionen verhalten sollte und wie nicht. Mit dabei sind China, Brasilien und Afrika

  4. Brancheninformationen zum Thema Künstliche Intelligenz in der Baubranche
    Melanie Läge

    GTAI-Wirtschaftsmeldungen

    Brancheninformationen zum Thema Künstliche Intelligenz in der Baubranche

    Germany Trade & Invest hat exklusiv für Sie Brancheninformationen zum Thema Künstliche Intelligenz in der Baubranche zusammengestellt.

  5. 10 Wichtige Fragen zur KI | © BAK
    © BAK
    Melanie Läge

    INTERVIEW WITH MARIO VERDICCHIO

    10 Wichtige Fragen zur KI

    Anwendungen in der Planung, die Künstliche Intelligenz (KI) einsetzen, nehmen immer mehr an Fahrt auf, dennoch sind fundierte architekturspezifische Informationen schwer zu finden. Daher hat die Bundesarchitektenkammer 10 wichtigsten Fragen und Antworten zur KI in der Architektur zusammengestellt, die grundlegende Informationen und eine erste, praxisnahe Orientierung zum Thema geben.

  6. „Responsibility is the very core of the discourse on AI and ethics.“
    Melanie Läge

    INTERVIEW WITH MARIO VERDICCHIO

    „Responsibility is the very core of the discourse on AI and ethics.“

    In this interview, Mario Verdicchio – Mario Verdicchio, Professor of Computer Science at the Department of Information Engineering and Mathematical Methods at the University of Bergamo – explores the nature of AI, its strengths and weaknesses, and the different perspectives shaping its development and global deployment.

  7. „Wohnen außer Haus“ in Japan: Eine Lösung für die Wohnungskrise? | © Florian Liedtke
    © Florian Liedtke
    Japan Friederike Schönhardt-Liedtke

    Third Places in Tokio

    „Wohnen außer Haus“ in Japan: Eine Lösung für die Wohnungskrise?

    Deutschland sucht händeringend nach Lösungen für die Wohnraumkrise. Während hierzulande eine Person durchschnittlich auf 48m² wohnt, kommen Tokioter mit weniger als der Hälfte aus. Florian Liedtke erforscht wie das „Wohnen außer Haus“ in Japan funktioniert und wie es zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung hierzulande beitragen kann.

  8. Florian Hendrik Liedtke | © Florian Liedtke
    © Florian Liedtke

    Institute for Sustainable Urbanism, TU Braunschweig

    Florian Hendrik Liedtke

  9. Melanie Läge

    Geschützt: Präsentationen KI- Webinar

    Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

  10. Online-Seminar „KI und Kreativität: Kollaborator oder Killer?“
    Melanie Läge

    26.4.2024 | Berlin

    Online-Seminar „KI und Kreativität: Kollaborator oder Killer?“

    Am 22.5.2024 fand das Fortbildungswebinar „KI und Kreativität: Kollaborator oder Killer?“, organisiert vom Netzwerk Architekturexport NAX mit verschiedenen Fachleuten der Architektur- und Baubranche statt. Das Seminar widmete sich der Erforschung der Rolle der Künstlichen Intelligenz (KI) im Architekturalltag und deren Auswirkungen auf Kreativität, rechtliche Aspekte und Prozessoptimierungen und stieß mit über 80 Teilnehmenden auf großes Interesse bei den Architekturschaffenden.

  11. Delegation aus Hangzhou, China zu Gast beim NAX | © NAX
    © NAX
    China Melanie Läge

    26.4.2024 | Berlin

    Delegation aus Hangzhou, China zu Gast beim NAX

    Am Freitag, den 26. April 2024 besuchte eine Delegation aus Hangzhou, China, die Bundesarchitektenkammer. Gastgeber dieser interkulturellen Begegnung war das Netzwerk Architekturexport NAX. Die chinesische Delegation, bestehend aus sechs hochrangigen Vertretern des Städtischen Volkskongresses, der Städtebau- und Umweltbehörde, des Büros für Planung und natürliche Ressourcen sowie dem Zentrum für Planung und Erfassung, trat in Dialog mit Vertretern von neun NAX-Patenbüros.

  12. ACE Konferenz – Internationalisierung des Architekturberufs | © ACE
    © ACE

    Aktualisiert am
    Melanie Läge

    18.4.2024 | BRÜSSEL

    ACE Konferenz – Internationalisierung des Architekturberufs

    Am 18.4.2024 fand in Brüssel die ACE-Konferenz Gemeinsame Werte teilen: Internationalisierung des Architekturberufs und das Neue Europäische Bauhaus in Kooperation mit dem NAX statt. Thematisch ging es in der Konferenz vor allem darum die Herausforderungen der grenzüberschreitenden Arbeit und des Exports von Dienstleistungen zu diskutieren und Lösungen zu präsentieren, um Hindernisse zu überwinden.

  13. Brasilien

    Möller

  14. „In Spanien wird stärker nach gestalterischen Fragen und technischer Umsetzung getrennt“ | © Roman Mensing
    © Roman Mensing
    Spanien Melanie Läge

    Interview mit NAX-Paten KRESINGS und Grüntuch Ernst Architekten

    „In Spanien wird stärker nach gestalterischen Fragen und technischer Umsetzung getrennt“

    Spaniens Baubranche floriert, allerdings befindet sie sich fest in einheimischer Hand und ein Markteintritt für ausländische Unternehmen gestaltet sich als herausfordernd. NAX-Paten Kilian Kresing, KRESINGS, und XYZ von Grüntuch Ernst Architekten berichten von ihren Erfahrungen mit Projekten auf Mallorca und in Madrid.

  15. Arbeiten in Spanien: Voraussetzungen und Absicherung | © Diego Delso, Wikimedia Commons
    © Diego Delso, Wikimedia Commons
    Spanien Friederike Schönhardt-Liedtke

    Wissenswertes zur Berufsausübung

    Arbeiten in Spanien: Voraussetzungen und Absicherung

    Der spanische Markt bietet deutschen Architekturschaffenden interessante Bauaufgaben und viel Potenzial für den Export der eigenen Expertise. Als EU-Mitgliedsstaat erleichert Spanien deutschen Planenden den Eintritt in den Arbeitsmarkt, dennoch gibt es einiges zu beachten. NAX-Partner AIC International informiert über die Berufsvoraussetzungen und Fallstricke bei Haftung und Versicherung.

  16. Nuevo Norte Madrid: Ausländische Beteiligung am Mega-Städtebauprojekt gewünscht | © Diario de Madrid via Wikimedia Commons
    © Diario de Madrid via Wikimedia Commons
    Spanien Friederike Schönhardt-Liedtke

    Nuevo Norte Madrid: Ausländische Beteiligung am Mega-Städtebauprojekt gewünscht

    Die Vorbereitungen für Spaniens größtes Städtebauprojekt schreiten voran. Die ersten Arbeiten sollen 2024 beginnen. Über eine Bauzeit von etwa 20 Jahren werden Gesamtinvestitionen […]

  17. Fortschrittliche Türtechnik für Onkologiezentrum in Barcelona | © Pau Esculies Plou, GEZE Iberia
    © Pau Esculies Plou, GEZE Iberia
    Melanie Läge

    GEZE als Partner in Spanien

    Fortschrittliche Türtechnik für Onkologiezentrum in Barcelona

    NAX-Partner GEZE steht Kunden und Partnern seit vielen Jahren in Spanien mit einem kompetenten Team in Sachen zukunftsweisender Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik zur Seite. In besonderem Maße ans Herz gewachsen ist dem Team von GEZE Iberia das Projekt im Krankenhaus Sant Joan de Déu in Barcelona.

  18. Brancheninformationen zur Bauwirtschaft in Spanien
    Melanie Läge

    GTAI-Wirtschaftsmeldungen

    Brancheninformationen zur Bauwirtschaft in Spanien

    Germany Trade & Invest hat exklusiv für Sie Brancheninformationen zur Bauwirtschaft in Spanien zusammengestellt.

  19. „EXCELLENCE IN ARCHITECTURE“ – GERMAN PAVILION ZUM 15. MAL ERFOLGREICH IN CANNES
    Frankreich djackson

    MIPIM 2024

    „EXCELLENCE IN ARCHITECTURE“ – GERMAN PAVILION ZUM 15. MAL ERFOLGREICH IN CANNES

    Unter dem Motto „Going Beyond“ öffnete die weltweit größte Immobilienmesse MIPIM vom 12. bis 15. März 2024 erneut ihre Tore für einen Branchenaustausch im französischen Cannes. Jedes Jahr anders und doch immer vertraut, stellt sie die größte Zusammenkunft führender Akteure der Immobilienbranche und Vertreter von Städten dar.

  20. „Das Ziel ist es, den Wohnungsbau in ganz Europa zu verändern“
    Frankreich djackson

    Interview mit Ruth Schagemann, Präsidentin des ACE

    „Das Ziel ist es, den Wohnungsbau in ganz Europa zu verändern“

    Ruth Schagemann ist Architektin und seit 2021 Präsidentin des Architects‘ Council of Europe (ACE). Im November 2023 wurde sie  für eine weitere zweijährige Amtszeit (24/25) zur Präsidentin des ACE wiedergewählt. Daneben ist sie auch Geschäftsführerin der Geschäftsstelle Brüssel der Bundesarchitektenkammer (BAK). NAX hat mit ihr über Ziele, Herausforderungen und Erfolge des ACE gesprochen.

  21. „GERMAN PAVILION. Excellence in Architecture“ zum 15. Mal auf der MIPIM
    Frankreich Melanie Läge

    Deutsche Architektinnen und Architekten präsentieren ihre Projekte in Cannes

    „GERMAN PAVILION. Excellence in Architecture“ zum 15. Mal auf der MIPIM

    28 deutsche Architektur- und Planungsbüros präsentieren ihre Kompetenz, Leistungen und neuesten Projekte am Gemeinschaftsstand GERMAN PAVILION  „Excellence in Architecture“ in der zentralen Riviera Hall.

  22. Werkzeugkasten für Architekturbüros in Krisenzeiten | © BAK
    © BAK
    Melanie Läge

    AB JETZT | ONLINE

    Werkzeugkasten für Architekturbüros in Krisenzeiten

    Die Gründe, warum Architekturbüros in wirtschaftliche Schieflage geraten können, sind vielfältig. Mit dem „Werkzeugkasten für Krisenzeiten“ stellt die Bundesarchitektenkammer betroffenen Kolleginnen und Kollegen in schwierigen Situationen relevante Informationen zur Verfügung und hinsichtlich möglicher Unterstützungsleistungen beraten.

  23. Markets International 1/2024 | © GTAI
    © GTAI
    Melanie Läge

    GTAI Publikation

    Markets International 1/2024

    Das erste Heft in diesem Jahr aus der Reihe Markets International stellt sich diesmal die Frage: „Was bringt 2024?“. So birgt dieses Jahr mit Wahlen, neuen zwischenstaatliche Kooperationen, politische Unruhen Veränderungspotenziale. Im Fokus diesmal: Israel, Argentinien, USA, China, Polen und die Ukraine aber auch der Irak.

  24. Kilian Kresing | © Marlena Kretzer
    © Marlena Kretzer

    Gesellschafter bei Kresings

    Kilian Kresing

  25. Aufgeständertes Dreigestirn | © Steffen Stamp
    © Steffen Stamp
    Melanie Läge

    Seniorenresidenz in Oleiros, Spanien

    Aufgeständertes Dreigestirn

    Der Flughafen in Kopenhagen ist ein architektonisches Erbe von 1923, Terminal 2 entstand 1960. Damals wie heute werden in Dänemark Tugenden wie Flexibilität, Robustheit und Zurückhaltung in der Architektur hochgehalten. Die größte Erweiterung seit über 25 Jahren konnte das gleiche Büro umsetzen, das schon für den ursprünglichen Bau verantwortlich war.

  26. Verstärkung im NAX | © David Jackson
    © David Jackson
    Melanie Läge

    IN EIGENER SACHE

    Verstärkung im NAX

    Seit Januar 2024 gibt es Verstärkung im NAX: David Jackson bringt viele Jahre Erfahrung in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Sponsoring und Veranstaltungsmanagement mit.

  27. Berufsrelevante Institutionen und Anlaufstellen | © Wiki Commons
    © Wiki Commons
    Spanien Melanie Läge

    Spanien

    Berufsrelevante Institutionen und Anlaufstellen

    Hier finden Sie berufsrelevante Institutionen, Organisationen und Anlaufstellen in Spanien.

  28. Raum für Vielfalt, Respekt, Demokratie.
    Melanie Läge

    Gegen Extremismus

    Raum für Vielfalt, Respekt, Demokratie.

    Die Bundesarchitektenkammer und das Netzwerk Architekturexport-NAX verurteilen jede Form der gesellschaftlichen Spaltung durch Rechtsextremismus und Rechtspopulismus, denn sie sind eine Bedrohung für unsere lebendige, vielfältige und demokratische Gesellschaft. Demokratie ist nicht selbstverständlich. Wir alle sind aufgefordert, gemeinsam Verantwortung für ein aufgeschlossenes und respektvolles Umfeld zu übernehmen und uns jeden Tag aufs Neue dafür einzusetzen.

  29. David Jackson

    Referent

    David Jackson

  30. Das NAX-Jahr 2023 in Bildern | © NAX, Till Budde, Konstantin Gastman, Jens Ahner, Hubert Juranek
    © NAX, Till Budde, Konstantin Gastman, Jens Ahner, Hubert Juranek

    Aktualisiert am
    Melanie Läge

    Jahresrückblick

    Das NAX-Jahr 2023 in Bildern

    Für das NAX geht wieder ein spannendes Jahr zu Ende, mit vielen Treffen im In- und Ausland, jeder Menge positivem Austausch und zahlreichen gelungenen Aktivitäten. Zugleich freuen wir uns auf das, was uns 2024 erwartet. Werfen Sie gemeinsam mit uns einen Blick auf unsere Bilder des Jahres 2023!

  31. Aufmachen in eine lebenswerte Zukunft! | © Jürgen Biniasch / GEZE GmbH
    © Jürgen Biniasch / GEZE GmbH
    Melanie Läge

    GEZE Highlights 2023:

    Aufmachen in eine lebenswerte Zukunft!

    Das vergangene Jahr war für NAX-Partner GEZE voller herausragender Ereignisse und Erfolge – und eine gute Motivation, sich weiter für mehr Nachhaltigkeit einzusetzen. Erfahren Sie mehr und begleiten Sie GEZE bei der Gestaltung lebenswerter Gebäude – für eine lebenswerte Zukunft.

  32. NAX-Kamingespräch „Looking back, looking forward…“ | © NAX
    © NAX
    Melanie Läge

    7.12.2023 | BERLIN

    NAX-Kamingespräch „Looking back, looking forward…“

    Bereits zum fünfsten Mal luden das NAX und sein Projektpartner AIC International am 7.12.2023 zum Kamingespräch, um das Jahr 2023gemeinsam mit den NAX-Paten und Patinnen unter dem Motto „Looking back, looking forward…“ ausklingen zu lassen und einen Ausblick auf das kommende Jahr 2024 zu wagen.

  33. Micha Pawelka | © Priedemann Facade Experts
    © Priedemann Facade Experts

    COO | Prokurist

    Micha Pawelka

  34. „Die Rahmenbedingungen in Saudi-Arabien passen besser zu deutschen Architekten als wir vielleicht denken“ | © Priedemann Facade Experts
    © Priedemann Facade Experts
    Saudi Arabien Friederike Schönhardt-Liedtke

    Interview mit NAX-Pate priedemann

    „Die Rahmenbedingungen in Saudi-Arabien passen besser zu deutschen Architekten als wir vielleicht denken“

    Priedemann Facade Experts ist langjähriger NAX-Pate und hat ebenso langjährige Projekterfahrung in Saudi-Arabien. Micha Pawelka, COO und Prokurist bei Priedemann, berichtet uns im Interview, wie die Chancen für deutsche Planende in Saudi-Arabien stehen, worauf es dabei ankommt und wieso uns die saudische Volk näher ist als vielleicht gedacht.

  35. So versichern Sie ihre Tätigkeit in Saudi-Arabien | © Neom
    © Neom
    Saudi Arabien Friederike Schönhardt-Liedtke

    Versicherung und Haftung

    So versichern Sie ihre Tätigkeit in Saudi-Arabien

    Die wirtschaftliche und politische Entwicklung in Saudi-Arabien sowie die enorme Investitionsflut in die Bauindustrie mit Großprojekten wie z.B. Neom oder der Quiddiya-Entertainment-Stadt hat den deutschen Planern viele lukrative Möglichkeiten eröffnet. Soll ein deutsches Planungsbüros für ein Projekt in Saudi-Arabien Planungsleistungen erbringen, ist es zwingend erforderlich, den benötigten bzw. geforderten Versicherungsschutz zu prüfen. Unser Partner AIC International liefert die wichtigsten Infos.

  36. Stil, Sicherheit und Energieeffizienz: Warum Karusselltüren ideal für Hotels im arabischen Raum sind | © Nicolas Tohme / GEZE GmbH
    © Nicolas Tohme / GEZE GmbH

    Aktualisiert am
    Vereinigte Arabische Emirate Melanie Läge

    GEZE als Partner im Arabischen Raum

    Stil, Sicherheit und Energieeffizienz: Warum Karusselltüren ideal für Hotels im arabischen Raum sind

    Moderne, oft futuristisch und prunkvoll anmutende Architektur nimmt im arabischen Raum einen hohen Stellenwert ein. Damit der erste Eindruck stimmt, muss schon der Eingangsbereich überzeugen. Karusselltüren sind deshalb die erste Wahl.

  37. Willkommen Nöfer Architekten | © St.Thissen
    © St.Thissen
    Melanie Läge

    NEUER NAX-PATE

    Willkommen Nöfer Architekten

    Wir freuen uns über ein weiteres NAX-Patenbüro in unserer Runde: Nöfer Architekten stehen dafür funktionell und architektonisch optimale Lösungen für verschiedenste Bauaufgaben zu finden.

  38. Delegationsreise mit trinationalem Kolloquium und Erfahrungsaustausch in Wien
    Schweiz Melanie Läge

    9.+10.11.2023 | Österreich

    Delegationsreise mit trinationalem Kolloquium und Erfahrungsaustausch in Wien

    Gemeinsam mit der österreichischen Bundeskammer der ZiviltechnikerInnen (BKZT), der Sektion Internationales des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenvereins SIA und der Bundesingenieurkammer BIngK organisierte das NAX am 9.11.2023 einen weiteren Trinationalen Erfahrungsaustausch zum Thema Vergabe.

  39. GTAI Meldungen: Brancheninformationen zur Bauwirtschaft in Saudi-Arabien
    Saudi Arabien Melanie Läge

    GTAI-Brancheninformationen

    GTAI Meldungen: Brancheninformationen zur Bauwirtschaft in Saudi-Arabien

    Germany Trade & Invest hat exklusiv für Sie Brancheninformationen zur Bauwirtschaft in Saudi-Arabien zusammengestellt.

  40. Berufsrelevante Institutionen und Anlaufstellen | © Eiki Commons
    © Eiki Commons

    Aktualisiert am
    Saudi Arabien Melanie Läge

    Saudi-Arabien

    Berufsrelevante Institutionen und Anlaufstellen

    Hier finden Sie berufsrelevante Institutionen, Organisationen und Anlaufstellen in Saudi-Arabien.

  41. Hermesdeckungen click&cover – Anwendungsbereich erweitert | © Paul Teysen | unsplash
    © Paul Teysen | unsplash
    Melanie Läge

    Wirtschaft

    Hermesdeckungen click&cover – Anwendungsbereich erweitert

    Der Zugang zu den digitalen Hermesdeckungen click&cover ist ab jetzt noch flexibler und praxisnäher ausgestaltet. So können künftig beispielsweise ebenfalls Geschäfte mit Staaten der Länderkategorien 6 und 7 mit Auftragswerten bis zu 2,5 Mio. Euro abgesichert werden.

  42. Markets International 4/2023 | © GTAI
    © GTAI
    Melanie Läge

    GTAI Publikation

    Markets International 4/2023

    Im vierten Heft der Reihe Markets International geht es diesmal um den Schwerpunkt Wasserstoff. Das Heft punktet außerdem mit Berichten zu den Ländern Irland, Türkei, Indonesien und Ägypten.

  43. NAX-Fortbildungs-Webinar „Smart Cities: nachhaltig und digital vernetzt“
    Melanie Läge

    21.9.2023 | ONLINE

    NAX-Fortbildungs-Webinar „Smart Cities: nachhaltig und digital vernetzt“

    Am 21.9.2023 veranstaltete das NAX von 14:00 bis 17:00 Uhr ein Fortbildungswebinar mit dem Themenschwerpunkt Smart Cities in deutscher und englischer Sprache.
    Ziel des Webinars war es, in das Thema einzuführen und eine Smart City von verschiedenen Gesichtspunkten aus zu betrachten, sie anhand von einzelnen Bausteinen, Beispielprojekten und Erfahrungen aus der Praxis greifbar zu machen.

  44. International Architects‘ Reception und NAX-Treffen auf der EXPO REAL
    Melanie Läge

    5.10.2023 | MÜNCHEN

    International Architects‘ Reception und NAX-Treffen auf der EXPO REAL

    Auch das NAX war wieder auf der EXPO REAL 2023 vertreten und lud am 5.10.2023, zusammen mit der Bundesarchitektenkammer, NAX-Paten und Partner sowie internationale Gäste zum traditionellen Netzwerk-Empfang auf den Gemeinschaftsstand ein.

  45. DAT23 – Transformation – Räume stärken | © Konstantin Gastmann
    © Konstantin Gastmann
    Melanie Läge

    29.9.2023 | BERLIN

    DAT23 – Transformation – Räume stärken

    Über 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Architektur, Landschaftsarchitektur, Innenarchitektur und Stadtplanung sowie zahlreiche Gäste aus Wirtschaft, Politik und Forschung tauschten sich am 29.9.2023 im bcc Berlin Congress Center über die Herausforderungen der Bauwende aus.

  46. BoKoWita 2023 – Wirtschaftstag der Botschafterkonferenz | © NAX
    © NAX
    Ägypten Melanie Läge

    6.9.2023 | BERLIN

    BoKoWita 2023 – Wirtschaftstag der Botschafterkonferenz

    Am 5.9. besuchte NAX den Wirtschaftstag der Konferenz der Leiterinnen und Leiter der deutschen Auslandsvertretungen (kurz BoKoWiTa) im Auswärtigen Amt.

  47. Schweiz

    HAA&D

  48. Europäische Union

    Ana Guerrero Sobral

  49. Sicheres Planen in Dänemark | © NAX
    © NAX
    Dänemark Friederike Schönhardt-Liedtke

    Versicherung und Haftung

    Sicheres Planen in Dänemark

    Architekten und Ingenieure tragen eine hohe Verantwortung für die Planung, Umsetzung und Sicherheit von Bauprojekten. Bei Fehlern oder Mängeln in der Konzeption, Planung und/oder Ausführung können sie mit erheblichen Haftungsansprüchen konfrontiert werden. In Dänemark sind die Haftungsregelungen für Architektinnen und Ingenieurinnen im Baubereich in der Regel durch die sogenannte „Byggeskadeloven“ (Baugewährleistungsgesetz) festgelegt.

  50. UIA Congress – NAX went Copenhagen

    Aktualisiert am
    Dänemark Melanie Läge

    2.-6.7.2023 | Dänemark

    UIA Congress – NAX went Copenhagen

    Im Rahmen des UIA-Kongresses organisierte das Netzwerk Architekturexport am 4. und 5. Juli eine Delegationsreise nach Dänemark. Um den Austausch mit den dänischen Kolleginnen und Kollegen in der Architektur und- Baubranche zu fördern, plante NAX ein »Potpourri« an Veranstaltungen.

  51. Broschüre „Dänemark – Markt für Architekturdienstleistungen“
    Dänemark Friederike Schönhardt-Liedtke

    Informationen zur dänischen Architekturbranche

    Broschüre „Dänemark – Markt für Architekturdienstleistungen“

    In der neuen Broschüre „Dänemark – Markt für Architekturdienstleistungen“ von Germany Trade and Invest (GTAI) und NAX lesen Sie über die aktuelle wirtschaftliche Situation in der dänischen Baubranche, wie der Markt und die Architekturszene sich auf die strengen Nachhaltigkeitsvorschriften der Regierung eingestellt haben und warum es ausländische Architekten und Architektinnen mit unter schwer haben, Fuß zu fassen.

  52. Tradition trifft Innovation | © Morten Bak, GEZE GmbH
    © Morten Bak, GEZE GmbH
    Dänemark Friederike Schönhardt-Liedtke

    GEZE als Partner in Dänemark

    Tradition trifft Innovation

    Dänemark ist weltweit sowohl für seine moderne Architektur als auch für sein beeindruckendes architektonisches Erbe bekannt. Kein Wunder also, dass die Hauptstadt Kopenhagen zur Welt-Architekturhauptstadt des Jahres 2023 ernannt wurde.

  53. Nordische Geradlinigkeit mit EQUITONE [tectiva] | © Steffen Stamp
    © Steffen Stamp
    Dänemark Friederike Schönhardt-Liedtke

    Pier E, Flughafen Kopenhagen

    Nordische Geradlinigkeit mit EQUITONE [tectiva]

    Der Flughafen in Kopenhagen ist ein architektonisches Erbe von 1923, Terminal 2 entstand 1960. Damals wie heute werden in Dänemark Tugenden wie Flexibilität, Robustheit und Zurückhaltung in der Architektur hochgehalten. Die größte Erweiterung seit über 25 Jahren konnte das gleiche Büro umsetzen, das schon für den ursprünglichen Bau verantwortlich war.

  54. GTAI Meldungen: Brancheninformationen zur Bauwirtschaft in Dänemark
    Melanie Läge

    GTAI-Brancheninformationen

    GTAI Meldungen: Brancheninformationen zur Bauwirtschaft in Dänemark

    Germany Trade & Invest hat exklusiv für Sie Brancheninformationen zur Bauwirtschaft in Dänemark zusammengestellt.

  55. BAK und NAX Partner im Creative Europe-Projekt Arch-E 
    Europäische Union Melanie Läge

    EU-Projekt

    BAK und NAX Partner im Creative Europe-Projekt Arch-E 

    Die BAK nimmt am von der EU geförderten Creative Europe-Projekt Arch-E (European Platform for Architectural Design Competitions) teil. Projektpartner aus 10 EU-Ländern erarbeiten vergleichende Daten und Inhalte zu Planungswettbewerben, die auf einer digitalen Plattform mehrsprachig bereitgestellt werden. Dadurch soll der Zugang zu Ausschreibungen für Architekten – insbesondere für Frauen sowie kleine und mittelgroße Büros – verbessert und die Internationalisierung ihrer Tätigkeit gestärkt werden.

  56. Willkommen HOMANN ARCHITECTS | © Homann Architects
    © Homann Architects
    Friederike Schönhardt-Liedtke

    Neuer NAX-Pate

    Willkommen HOMANN ARCHITECTS

    Wir heißen ein weiteres neues Mitglied in unserem Patenkreis willkommen: HOMANN ARCHITECTS hat mehr als 40 Jahre Expertise und ist ein digitaler Vorreiter in der Branche. Sie lieben den Kontrast von Urbanität und Landleben und führen diese in ihrer Architektur zusammen.

  57. Großbritannien und Nordirland

    Erbar Mattes Architects

  58. Israel Friederike Schönhardt-Liedtke

    Neues von unseren NAX-Paten

    Bollinger+Grohmann: 1. Preis für Residenzneubau der Deutschen Botschaft Tel Aviv

    Bollinger+Grohmann haben für den Entwurf der Residenz der Deutschen Boschaft in Tel Aviv gemeinsam mit dem Architekten Gustav Düsing den ersten Preis im Wettbewerbsverfahren erhalten.

  59. Schweiz Friederike Schönhardt-Liedtke

    Neues von unseren NAX-Paten

    Burckhardt & wörner traxler richter: Richtfest für den Neubau des Kantonsspitals Aarau

    Am 5. Juli wurde im Beisein von rund 300 Gästen, Bauherrschaft, Projektverantwortlichen und Vertretern aus Politik und Wirtschaft das Richtfest für das neue Zentrumsspital der Schweiz gefeiert. Als Architektengemeinschaft sind Burckhardt und wörner traxler richter für den Spitalneubau Dreiklang verantwortlich.

Seitenanfang