NAX Report 02/18: Veranstaltungsbericht Iran-Reise NAX

GREEN IRAN - Delegationsreise und Workshop in Iran

Das Netzwerk Architekturexport NAXNAX Netzwerk Architekturexport möchte die Beziehungen zwischen Architekten, Ingenieuren und Bauunternehmen in Deutschland und Iran stärken, einen Wissensaustausch zwischen Experten beider Länder anregen und bilaterale Kooperationen anstoßen. Im Nachgang zu unserer Teilnahme an Delegationsreisen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit in 2015 und 2016 hat das NAX daher vom 26. bis 30.6.2018 eine eigene Delegationsreise nach Teheran durchgeführt,

deren Mittelpunkt ein bilateraler Workshop zu ressourceneffizienter Quartiersentwicklung mit den Schwerpunkten Energie und Wasser war.
Dem Workshop voran ging ein Wirtschaftsbriefing der Deutschen Botschaft. Anschließend diskutierten 50 Experten aus beiden Ländern, wie wasser- und energieeffizientes Bauen in der besonderen klimatischen und kulturellen Umgebung Irans realisiert werden kann. Ziel des Workshops war es u.a., aufzuzeigen, mit welchen Herausforderungen Architekten und Ingenieure beim ressourceneffizienten Bauen in Iran konfrontiert sind und wie deutsche Fachplaner und Experten Iran bei der Umsetzung ressourceneffizienter und nachhaltiger Strategien unterstützen können.

Abgerundet wurde die Delegationsreise durch ein ausführliches Projektbesichtigungsprogramm, bei dem weitere berufspolitische und wirtschaftliche Kontakte geknüpft werden konnten und die Bewerbung deutscher Planerleistungen sowie deutscher Umwelttechnologie im Vordergrund stand.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie anliegend.

Die Redaktion des Deutschen Architektenblatts (DABDAB Deutsches Architektenblatt) hat die Reise begleitet und berichtet in der August-Ausgabe des DAB 2018 davon.

Bericht Delegationsreise Iran


Impressionen

Fotos: Maya Kashif (Teheran)

Die Delegationsreise und der Workshop wurden unterstützt von

 

Basierend auf einer Entscheidung des Deutschen Bundestages

 

 

Seitenanfang