NAX-Partner JUNG: Value in Architecture: Gestern. Heute. Morgen.

Value in Architecture: Gestern. Heute. Morgen.

Digitale Kommunikationstechnologien verändern den Alltag, reprogrammieren soziokulturelle Codes und lassen neue Lebensstile und Verhaltensmuster entstehen. Das Bedürfnis der Menschen nach Flexibilität und Mobilität gepaart mit Gefühlen von Gemeinschaft und Heimat wird zum Motor neuer Konzepte: vernetzt, digital, postfossil und geteilt.


Wohnungsentwurf nach biophiler Designidee: Apartment Freebooter in Amsterdam || Architekten: GG-loop
Francisco Nogueira

Welchen Beitrag kann Architektur dabei leisten, um Prozessen der Individualisierung, Konnektivität, Urbanisierung und NeoÖkologie gerecht zu werden? Als öffentlichste aller Künste vermag Architektur einen Wertewandel hin zu verantwortungsvollem Handeln gegenüber Mensch und Natur voranzutreiben und für die Gesellschaft sichtbar und erlebbar zu machen – langsam, dafür grundlegend und langfristig. Mit Bauten, die ein großzügiges Zusammenleben ermöglichen und auf das Umfeld und dessen Gegebenheiten abgestimmt sind, ohne langweilig zu werden. Mit Räumen, die Individualisierung ebenso zulassen wie digitale und reale Nähe. Und die dabei die Natur und die Umwelt schonen und vorhandene Ressourcen gut dosiert einsetzen. JUNG fühlt sich einer solchen Architektur seit jeher verpflichtet.


Wenn sich alles ändert und Wesentliches bleibt: Mit Pioniergeist in die Zukunft

Tief verwurzelt und als größter Arbeitgeber in der Region fertigt JUNG seine puren Schalterserien und innovativen Komponenten für eine moderne Gebäudetechnik in seinen eigenen Werken – mit kontinuierlich hoher Qualität ‚Made in Germany‘. Langfristige Geschäftsbeziehungen mit lokalen und deutschlandweiten Zulieferern fungieren als Fundament einer planungssicheren Infrastruktur. Dank dieser Logistik der kurzen Wege sorgt das Familienunternehmen seit Jahrzehnten nicht nur in krisenfreien Zeiten für Agilität, Sicherheit und Kontinuität hinsichtlich Lieferbarkeit und individueller Auftragsanfragen.

JUNG – Detaillierte Handarbeit für beeindruckende Farbtiefe in den 63 originalen Farben Les Couleurs® Le Corbusier
JUNG

Dabei gehören architektonisches Denken in langlebigen Formen, die auch über Jahre hinaus ihre Modernität behalten, ebenso zu den Kernkompetenzen wie der Aufbau eines vielfältig kombinierbaren Portfolios, mit dem sich einzigartige Architektur- und Interiorkonzepte realisieren lassen. Immer im Blick: Erst in der Begegnung mit Architektur realisiert der Mensch den wirklichen Wert. Gerade das urbane Leben in ihrer Verdichtung samt Sehnsucht nach wohltuender Begrünung verlangt Neubauten und Sanierungen zukunftsweisende Lösungen ab. Aspekte wie Komfort, Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Energieeffizienz sind durch die innovativen Lösungen von JUNG steuerbar – in Privat- und Zweckbauten ebenso wie im Hospitality-Bereich. Kombiniert mit seinen geradlinigen Schalterdesigns trägt JUNG so zu einer zukunftsweisenden Architektur und einer einzigartigen Raumgestaltung bei.

Grünes Symbol für Darmstadt Alnatura Campus || Architekten: haas cook zemmrich Studio 2050
Henrik Schipper

Mit dem Designklassiker LS 990 sowie dessen moderner, ebenbündiger Interpretation LS Zero in den Les Couleurs® Le Corbusier Farben ermöglicht JUNG beispielsweise weltweit als einziger Schalterhersteller eine architektonische kontrastreiche Farbgestaltung, die insbesondere im Bereich ‚Healing architecture‘ von entscheidender Relevanz ist. Mit dem vorkonfektionierten Installationssystem ‚Plug + Go‘ führt JUNG, in Kooperation mit Wieland, serielle Räume in die nächste Ära des Nachhaltigen Bauens. Das Einsparpotenzial ist enorm: 70 Prozent kürzere Leitungslängen und 50 Prozent weniger Kupferverbrauch sind nur zwei der vielen positiven Aspekte, die diese Produktentwicklung mit sich bringt.

Der Alnatura Campus: ausgestattet mit LS 990 in Alpinweiß und Dark sowie dem intelligenten KNX-System von JUNG
Henrik Schipper

Gemeinsam für eine Vision

Doch JUNG steht für mehr als ikonische Schalterdesigns und smarte Gebäudetechnik ‚Made in Germany‘. JUNG ist Partner. Für Architekten, Planer, das Handwerk und Bauherren – analog und digital. JUNG stellt Planungs-Tools und digitale Daten zur Verfügung, die eine Optimierung des Planungs- und Bauprozess ermöglicht. Durch zahlreiche Partnerschaften, Kooperationen und Förderungen unterstützt JUNG die bauende Zunft. Tag für Tag. Mit Begeisterung für neue Ideen, Optimismus, Leidenschaft und Vision. Denn zur Etablierung von Werten gehört Bekenntnis und Verwirklichung. Die Frage zum Umgang mit dezentral erzeugter, regenerativer Energie dient dabei als elementarer Ausgangspunkt. Nur konsequent, dass JUNG seit 2009 seine Expertise in verschiedenen Gremien der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNBDGNB Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. e.V.) einfließen lässt.

Mehr Informationen unter Jung.de

Seitenanfang